12.12.2017
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neues Stellenangebot. Letztes Update: 12. Dezember 2017. [Klick hier]
Willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
12.12.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
16.12.2017
***abgesagt*** Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenb├╝ren
16.12.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
16.12.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
22.12.2017
Blutspende in Ibbenb├╝ren- Dickenberg
05.01.2018
Blutspende in Bevergern
06.01.2018
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenb├╝ren
06.01.2018
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-Leitsatz


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land



Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


08.05.2017
Bundesweite Aktion: DRK – kein kalter Kaffee
Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, zum Beispiel in Münster. „Wir haben den Weltrotkreuztag zum Anlass genommen, um mit unseren Mitbürgern ins Gespräch zu kommen“, sagte Dr. Fritz Baur, Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe.
Gemeinsam mit Holger Wigger, dem Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Münster, und Ludger Jutkeit, dem Vorstandsvorsitzenden des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und einem Team aus Rotkreuzlern aus dem DRK-Landesverband und dem DRK-Kreisverband Münster lud er am Montagmorgen am DRK-Stand in der Windthorststraße Passanten zum „Kaffee auf die Hand“ ein. „Das Rote Kreuz braucht mehr Unterstützer – ob als Mitglied, Helfer oder Spender“, so Baur. Mit dieser Botschaft haben sich bundesweit Rotkreuzler rund um den Weltrotkreuztag an zahlreichen Standorten an ihre Mitbürger gewandt; allein in Westfalen-Lippe waren sie an 47 Standorten aktiv. Mit dem Motiv „Deutsches Rotes Team“ warben sie für Engagement im Roten Kreuz. „Unsere Aktion ist positiv angekommen; es gab viele gute Begegnungen“, so Baur.



Mit seinen rund drei Millionen Mitgliedern und mehr als 400.000 Ehrenamtlichen leistet das DRK wertvolle Dienste für Hilfsbedürftige. Allein im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe engagieren sich über 26.000 ehrenamtlich Aktive. Ob in der Flüchtlingshilfe, im Katastrophenschutz oder im Rettungsdienst, in Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen, in der Kinder– und Jugendarbeit oder im Blutspendedienst – das Deutsche Rote Kreuz nimmt gesellschaftlich wichtige und notwendige Aufgaben wahr.

Hintergrund zum Weltrotkreuztag
Am 8. Mai 1828 wurde Rotkreuz-Begründer Henry Dunant geboren. Auf seine Initiative begann vor mehr als 150 Jahren die Geschichte der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, zu der inzwischen weltweit 190 nationale Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften gehören. Dunants Geburtstag wird alljährlich international als Weltrotkreuztag begangen.


« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz