24.04.2018
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenb├╝ren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:info@drk-te.de

Wir sind f├╝r Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 20. April 2018. [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
Überblick
Bevergern "Biberburg"
Dreierwalde "Wasserburg"
Ibbenbüren "Regenbogen"
Ibbenbüren "Weltentdecker"
Ladbergen "Abenteuerland"
Ladbergen "Die kleinen Strolche"
Startseite
Strolche Rückblick
Schlie├čungszeiten der Einrichtung
Projekte
Förderkreis
Das Team
Info-Broschüre
Pressespiegel
Offene Stellen
Wegbeschreibung
Lengerich "Wasserzwerge"
Saerbeck "Burg Funkelstein"
Tecklenburg "Waldwichtel"
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
25.04.2018
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenb├╝ren als Zweitage-Kurs
25.04.2018
Drei Blutspendetage im Ibbenb├╝rener DRK-Haus
25.04.2018
Blutspende in Schale
27.04.2018
Freitag und Sonntag: Blutspende in Laggenbeck
28.04.2018
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
28.04.2018
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenb├╝ren
28.04.2018
Ausbildung: Erste Hilfe am Kind
04.05.2018
Blutspende In Recke
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
┬ę 2018
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-Leitsatz


Rückblick aus dem Kindergarten



  DRK-Familienzentrum "Die kleinen Strolche" Ladbergen
Kombinierte Einrichtung f├╝r sprachentwicklungsverz├Âgerte, k├Ârperbehinderte und nichtbehinderte Kinder
E-Mail: kiga.strolche@drk-te.de
Internet: www.drk-kindergarten-strolche.de


  B├╝cherschatz bei den K├Ąfern

"Alte M├Ąrchen neu entdeckt" war das Thema des ├╝ber mehrere Monate laufende Projekts der K├Ąfergruppe.
Die p├Ądagogischen Mitarbeiter der Gruppe erarbeiteten mit den Kindern die klassischen M├Ąrchen der Gebr├╝der Grimm. Viele Aktionen wurden zum Thema angeboten. Das Highlight des Projektes war die Gestaltung eines eigenen Buches. Zum Abschluss wurde Elsbeth eingeladen, um allen den Froschk├Ânig vorzulesen.
Diese Lesestunde haben alle Kinder und Mitarbeiterinnen sehr genossen. Vielen Dank liebe Elsbeth!
Das neue Projekt steht schon in den Startl├Âchern, dabei wird es um Haustiere gehen.


  Helau - Karnelval bei den Strolchen

Am 08.02.2018 feierten die Strolche Karneval im Kindergarten.
Jedes Kind konnte in seiner Wunschverkleidung kommen. Somit tummelten sich Prinzessinnen, Cowboys, Indianer, Drachen und viele phantastische Wesen im Kindergarten.
Auch auf einen Umzug wurde nicht verzichtet. Die Bollerwagen, gef├╝llt mit gut gelaunten Kindern, zogen durch die R├Ąume und verteilten mit gro├čer Freude Konfetti auf die "Gro├čen" Strolche.


  Adventsfeier bei den kleinen Strolchen
Am 06. Dezember 2017 um 16.30 Uhr trafen sich alle Mitarbeiter, Kinder und Eltern der Einrichtung auf dem Hof des Familienzentrums, um sich mit Weihnachtsliedern, hei├čen Getr├Ąnken und Keksen auf die Feier einzustimmen.
Ab 17.00 Uhr durften alle in den gro├čen Ratssaal gehen, um sich das ├ťberraschungstheaterst├╝ck der Mitarbeiter anzuschauen. In diesem Jahr hatten die gro├čen Strolche das St├╝ck "Bibi und die Weihnachtsm├Ąnner " einstudiert.
Das St├╝ck wurde mit gro├čer Aufmerksamkeit von den Zuschauern verfolgt und am Ende mit einem tosenden Applaus honoriert.


  Laternenumzug der Strolche am 15.11.2017
Um 16.30 Uhr trafen sich alle Eltern, Kinder und die gro├čen Strolche auf dem Hof vor dem Kindergarten. Zu Beginn ├╝berraschten die Mitarbeiter die Eltern und Kinder mit einem Theaterst├╝ck ├╝ber Lumina die gro├če Laterne. Die Kinder staunten nicht schlecht, wie gro├č die Laterne war, die die Mitarbeiter gestaltet hatten (siehe Foto). Mit hei├čen Getr├Ąnken und Lebkuchen wurde die K├Ąlte vertrieben. Dann ging es los zum Laternenumzug, der durch zwei Stationen unterbrochen wurde. Die erste Station war schon von Weitem sichtbar, da es sich um eine Lichterstation handelte. Viele mit Knicklichtern gef├╝llte Ballons, warteten auf die staunenden Kinder.
Die letzte Station war eine Singstation, wo nochmal kr├Ąftig die einge├╝bten Lieder zusammen gesungen wurde.
Zur├╝ck am Kindergarten verabschiedeten sich die "m├╝den Krieger" und nahmen ihre selbst gebastelten Laternen mit nach Hause.



  Schulkinder werden mit einem Fest verabschiedet
Die Kinder , die nach den Sommerferien in die Schule kommen, wurden mit einem tollen Abschlussfest am 12.07.2017 verabschiedet.
Das Thema des Festes war, wie auch schon das Thema des Theaterstücks, welches die Kinder in Osnabrück gesehen hatten, "Der kleine Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat". Die Schulkinder haben eine Rally gemacht und mussten viele Fragen und Aufgaben rund um das Thema beantworten. Nach einer Stärkung am Buffet, für das die Eltern tolle Fingerfoodspeisen mitgebracht hatten, wurden den Kindern zum Abschied durch den kleinen Maulwurf persönlich, ihre Portfoliomappe, mit Fotos und Bildern aus der gesamten Kindergartenzeit und ein Maulwurfanhänger überreicht.


  Tag der offenen Tür bei den kleinen Strolchen
Im Rahmen des Ladberger Bärenfestes öffneten die kleinen Strolche am 11.06.2017 ihre Türen.
Von der Cafeteria und Tombola über viele schöne Angebote für die kleinen Besucher ( z.B. Nistkästen selber bauen, Riesenseifenblasen, Bärenmasken basteln..), gab es für alle Besucher etwas zu entdecken.

 


  Vorhang auf- Manege frei
ÔÇŽ so war das Motto der Pinguingruppe des DRK Familienzentrums „Die kleinen Strolche“ in Ladbergen.
Am 5. und 6. April luden alle Kinder der Gruppe ihre Großeltern zu einer Zirkusaufführung in den Kindergarten ein.
Im Vorfeld sammelten die Kinder gemeinsam Ideen und überlegten, was einen Zirkus ausmacht. Danach wurden alle Kinder kreativ, gestalteten Einladungen, bereiteten Eintrittskarten vor und bastelten Requisiten für die unterschiedlichen Shows.
Über mehrere Wochen haben die Kinder unterschiedliche Darbietungen mit viel Freude und Engagement geprobt und ausgeschmückt.
Die passende Zirkusmusik brachte den nötigen Pfiff in die einzelnen Shows.
Am Ende stand ein aufregendes Programm, welches in zwei Generalproben, innerhalb der Einrichtung, allen „Kleinen „ und „Großen“ vorgestellt wurde.
Zum Auftakt gab es ein gemeinsames Kaffeetrinken in dessen Rahmen die „Ich-Bücher“ der Kinder angeschaut werden konnten. Im Anschluss daran begleiteten die Zirkusdirektoren die Großeltern zur Aufführung in die Zirkusmanege. Die Eintrittskarten wurden abgestempelt und die Zuschauer suchten sich einen Platz vor der Manage.
Nun konnte die Show beginnen:
Seiltänzerinnen, Löwen, Jongleure, Muskelprotze, orientalische Tänzerinnen, Feuerartisten, Voltigierer, Zauberer, Fakire, Polizisten und Zirkusdirektoren gaben trotz großer Aufregung ihr Bestes und wurden dafür mit viel Applaus von den Großeltern belohnt.


  Hausaufgaben leicht(er) gemacht
Am 23.03. besuchten einige interessierte Eltern den Elternabend zum Thema „Hausaufgaben leicht(er) gemacht“. Hausaufgaben bieten oftmals Konfliktpotential. An diesem Abend wurde Eltern gezeigt, wie dieses mit dem positiven Ansatz der Marte Meo Methode zu entschärfen ist. Der Blick wurde mehr auf die Hausaufgabensituationen gerichtet, die dem Kind und auch den Eltern gut gelingen. Die Stärken der Kinder wurden sichtbar und deutlich gemacht.
Die Selbständigkeit steht mit im Vordergrund, wobei die Erreichbarkeit der Eltern bei Bedarf gewährleistet werden sollte.
Bestimmte Regeln wurden vorgestellt und auch von den Eltern noch ergänzt. So konnten die Eltern erkennen, wie wichtig eine gute Atmosphäre bei den Hausaufgaben und eine liebevolle Begrüßung des Sprösslings nach der Schule ist.
Bei der Erledigung der Hausaufgaben ist die Struktur durch einen klaren Anfang und ein klares Ende unumgänglich: „ So, jetzt fängst du an“, „so jetzt bist du fertig und kannst alles zusammenpacken!“ Durch die äußere Ordnung wird die innere Ordnung beim Kind gestärkt.
An dem Abend wurden allen Teilnehmerinnen klar, Stresssituationen sind nicht förderlich bei der Erledigung von Hausaufgaben, denn Stress blockiert das Gehirn und dann läuft gar nichts mehr. Es konnten Ideen für neue Vorgehensweisen mitgenommen werden.
Der rege Austausch zeigte, dass alle Eltern eine wertvolle Begleitung bei den Hausaufgaben geben und sie auch noch mal schauen können, in welchen Situationen sie ihrem Kind noch mehr zutrauen können und noch mal mehr loben.


  Frühjahrsputz im Kindergarten
Fleißige Helfer aus der Elternschaft mit ihren Kindern unter Anleitung von unserem Hausmeister Frank Peters haben dem Spielplatz ein neues Frühlingsgesicht gegeben. Es wurde mit viel Engagement geharkt, gefegt und gebuddelt. Herr Peters sorgte für ein leckeres Frühstück zur Stärkung zwischendurch.
Die Eltern hatten ihre eigenen Gartengeräte mitgebracht und sogar Transportfahrzeuge wurden zur Verfügung gestellt.
Danke an alle Eltern und Kinder für die Unterstützung und das Engagement.

 

 


  Die kleinen Strolche feiern am 23.02.2017 Karneval
Der Kindergarten war toll geschmückt und die Kinder hatten sich mit großer Freude bunt und lustig verkleidet.
Jede Gruppe hatte ein Motto vereinbart und somit waren viele Piraten, Polizisten, Prinzessinnen und auch viele Tierkostüme zu bewundern. In der kleinen Turnhalle trafen sich dann am Vormittag alle Gruppen und es wurde gesungen und auch ein Tänzchen durfte gewagt werden. Auch im Rollstuhl kann man toll tanzen (siehe Bild).
Die Kinder und alle Großen Strolche freuen sich auf das nächste närrische Treiben in 2018.


  Die große Nein Tonne
Die theaterpädagogische Werkstatt aus Osnabrück wurde in diesem Jahr wieder von den kleinen Strolchen eingeladen, um für die angehenden Schulkinder aller Ladberger Kindergärten, im Rathaus das Stück "Die große Nein Tonne" aufzuführen.
Mit dem Stück "Die große Nein-Tonne" werden die Kinder sensibilisiert, um schon sehr früh ihre Gefühle und Ängste, Zu- und Abneigungen ernst zu nehmen. Sie sollen in Zukunft laut und deutlich Nein sagen, wenn jemand ihre persönlichen Grenzen überschreitet. Nicht zuletzt deshalb bereitet "Die große Nein-Tonne" Kinder auch auf das Thema Sexuelle Gewalt vor. Das Stück ist kindgerecht aufgebaut und wird durch ein tolles Lied begleitet.
Wir danken der Familienstiftung im Namen aller Kindergärten für die finanzielle Unterstützung, die dafür sorgte, dass die Eltern der Kinder nur einen Eigenanteil von 1,00 € leisten mussten.


  Elsbeth Holtkamp-Haarlammert verabschiedet sich bei Kindern und Eltern
Elsbeth Holtkamp-Haarlammert verabschiedete sich von den Kindern mit einer vorweihnachtlichen Zauberstunde
und von den Eltern mit einem kleinen Imbiss.
Ab 01.01.2017 ist sie im Ruhestand.



  Weihnachtskino am 20. und 21.12.2016 bei den kleinen Strolchen

Die Kinder waren schon ganz aufgeregt, denn am 20. und 21. 12.2016 wurde jeweils für 2 Gruppen der Einrichtung ein Weihnachtskino angeboten. Die Kinder konnten sich mit dem kindgerechten Film "Lotta feiert Weihnachten" auf die Festtage einstimmen.


  Das 25 jähriges Jubiläum wurde am 03.12.2016 offiziell gefeiert
Die kleinen Strolche hatten allen Grund zum Feiern, denn der Kindergarten ist vor 25 Jahren gegründet worden.
Diesen Grund nahmen die Strolche zum Anlass um mit den Eltern und Kindern, mit dem Vorstand des DRK Kreisverbandes und dem Präsidenten des DRK, dem Ladberger Bürgermeister, der Familienstiftung Ladbergen, vielen Kooperationspartnern , Kollegen aus anderen Kindergärten und vielen weiteren geladenen Gästen im großen Rathaussaal zu feiern. Nach den Grußworten der Gäste und der Einrichtungsleitung Frau Holtkamp-Haarlammert, führten die Kinder ein Theaterstück auf, welches sind mit den Elementen befasste und den schönen Titel "Wenn die Feuer-Luft mit dem Erd-Wasser tanzt", trägt. In diesem Zusammenhang stellte sich auch der neue Leiter (ab 01.01.2017), Herr Jan Stockmann vor und begleitete das Theaterstück der Kinder als Vorleser der einführenden Texte.
Ein Rückblick durfte natürlich auch nicht fehlen und somit wurden die einzelnen Jahre 1991 - 2016 von den Mitarbeitern des Kindergartens vorgestellt. Nach dem offiziellen Programm konnten sich alle Teilnehmer bei einem Imbiss stärken, an einer Tombola teilnehmen und die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz besichtigen und bespielen.
Ein besonderes herzlicher Dank geht an die Familienstiftung Ladbergen, die den kleinen Strolchen mit der Überreichung des Stiftungspreises in Höhe von 1000,- € ein überraschendes Geschenk zum Jubiläum gemacht hat.


  Lichterfest bei den kleinen Strolchen
Am 9. November ab 16.30 Uhr trafen sich alle Kinder der kleinen Strolche mit ihren Eltern und Erzieherinnen im Kindergarten um sich mit Keksen, Kakao und Kaffee gemütlich auf den bevorstehenden Laternengang einzustimmen. Die Laternen, die zuvor von den Kindern im Kindergarten gebastelt worden sind, wurden bewundert.
Dann ging der ersehnte Gang los. Nach einigen Laternenliedern kam der Zug an einem vorbereiteten Haltepunkt an und die Kinder staunten nicht schlecht, wie schön bunt und glitzernd alles war. Jedes Kind bekam ein leuchtendes Knicklicht mit einer kleinen Süßigkeit geschenkt und die leuchtenden Luftballons ließen die Kinderaugen strahlen. Um 18.15 Uhr verabschiedeten sich all Teilnehmer mit einem Lied voneinander.



  "Kleine Strolche" feiern 25 jähiges Jubiläum
Der DRK Kindergarten "Die kleinen Strolche" besteht seit 1991 und feiert somit in diesem Jahr das 25 jährige Jubiläum.
Am 03.09.2016 waren aus diesem Anlass alle ehemaligen Kinder, Eltern und Kollegen aus 25 Jahren zu einem Jubiläumsfrühstück eingeladen worden. Der Einladung folgten über 200 Personen.
Das Wiedersehen wurde mit viel Gelächter, Spaß und auch Freudentränen gefeiert. Nach der Begrüßung durch die Leitung der Einrichtung, Frau Holtkamp-Haarlammert , die besonders zwei ehemalige Kinder, die im Jahr 1991 schon den Kindergarten besuchten, willkommen hieß und einen Blumenstrauß an beide überreichte, konnte das Frühstücksbuffet genossen werden. Neben dem leckeren Frühstückbuffet gab es auch eine Fotoshow mit dem Titel " Eine Fotoreise durch die Zeit". Aus 25 Jahren konnten Fotos auf der großen Leinwand betrachtet werden.


Schulkinderabschlussfest der kleinen Strolche
Am 06.07.2016 trafen sich alle angehenden Schulkinder mit ihren Eltern um 16.00 Uhr im Kindergarten.
Die Schulkinder hatten ein kleines Theaterstück "Die kleine Raupe Nimmersatt" vorbereitet und zeigten ihren Eltern ihre schauspielerischen Talente. Jedes Kind hat eine Rolle übernommen, angefangen von der Raupe über die Erdbeere bis hin zum Schmetterling. Mit einem großen Applaus verbeugten sich die Kinder vor den begeisterten Eltern.
Danach warteten fünf Stationen auf die Kinder. Dort konnten sie selber das Erlebnis der Raupe ausprobieren.
Zum Abschluss gab es ein von den Eltern vorbereitetes buntes Raupenbuffet, was zum Schlemmen einlud. Jedes Kind konnte dann zum Abschied das eigene "Ich-Buch" in Empfang nehmen und mit den Eltern die Kindergartenzeit Revue passieren lassen.
 


  Schlafnacht der Schulkinder bei den kleinen Strolchen
Die angehenden Schulkinder des Kindergartens wurden am 17. Juni von ihren Eltern zu 17.00 Uhr in den Kindergarten gebracht. Die Kinder hatten verschiedene Kostüme an, die zu dem Motto des Tages "Auf ins Reich der Zauberer, Elfen und Feen" passten.
Nachdem die Betten für die Schlafnacht vorbereitet waren, machten sich die Kinder und Erzieher auf den Weg in die Zauberwelt, um viele, viele spannende Sachen zu erleben! Natürlich gehörte nach der Wanderung auch ein Zauberschmaus dazu! Alle Kinder haben nach diesem aufregenden Abend gut geschlafen. Am folgenden Morgen wurde noch gemeinsam im Kindergarten gefrühstückt, bevor die Eltern die Kinder wieder abholten.


Die Schulkinder haben Brandschutzerziehung
Die Schulkinder hatten am 14.07.2016 Besuch von der Feuerwehr und haben auf spielerische Weise gelernt, wie man einen Notruf absetzt und wie man sich im Brandfall verhält. Spannend für die Kinder wurde es dann noch mal am 28.07.2016. An diesem Tag durften alle Schulkinder die Feuerwehrleute im Feuerwehr Gerätehaus besuchen. Die Autos wurden besichtigt und die Kinder durften mal die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes anziehen.
Alle hatten viel Spaß und haben viel dazugelernt.
 


  Vater-Kind-Aktion war ein voller Erfolg
Am 21.05.216 startete die Vater(Opa)-Kind Aktion der kleinen Strolche. Angemeldet waren 34 Väter bzw. Opas mit den Kindern.
Der Termin stand unter dem Motto "Gemeinsam Handwerken und Spaß haben". Jedes Eltern-Kind Team hatte die Aufgabe eine große Scheibe mit der Stichsäge aus einem Stück Holzplatte zu sägen und diese ganz nach Wahl bunt anzumalen und danach zu lackieren. Für das leibliche Wohl wurde mit Getränken und auch mit leckeren Heißwürstchen im Brötchen gesorgt.
Die Teams waren mit Feuereifer und viel Spaß bei der Sache. Die buten Holzscheiben wurden mit langen Kabelbindern am Kindergartenzaun befestigt und ergaben als Gesamtbild dann mehrere große, bunte Raupen, die den Spielplatz der kleinen Strolche nun verschönern.
Der Nachmittag hat allen Eltern, Kindern und den pädagogischen Mitarbeitern der Einrichtung viel Spaß gemacht und soll im nächsten Kindergartenjahr unbedingt wiederholt werden.


  Tag des offenen Experiments - Haus der kleinen Forscher
Am 26.04.2016 wurde in den Räumen des DRK Kindergartens "Die kleinen Strolche" geforscht und experimentiert. Zu diesem besonderen Tag waren alle Eltern mit ihren Kindern in den Kindergarten eingeladen worden und wurden mit einer kleinen theoretischen Einführung durch Andrea Kattmann auf den Nachmittag eingestimmt. Danach führten die Kinder ihre Eltern durch die Räume, in denen, geordnet nach Themengruppen, viele Experimente durchgeführt und von den Kindern vorgeführt werden konnten. Das Angebot begeisterte alle Besucher und die Kinder waren sehr stolz auf ihr vorhandenes Wissen im Naturwissenschaftlichen Bereich.


  Der DRK Kindergarten "Die kleinen Strolche" lädt zu einem weihnachtlichen Sing- und Theaternachmittag ein

Am 10.12.2015 waren alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern und alle interessierten Familien aus Ladbergen vom Familienzentrum in den Rathaussaal eingeladen worden, um mit weihnachtlichen Liedern, Plätzchen und Kakao auf Weihnachten eingestimmt zu werden. Das Highlight des Nachmittags war das, von den Mitarbeitern des Familienzentrums aufgeführte Stück „Der Schweinachtsmann“. Im Stück passiert Folgendes:
Ein Weihnachtsmann verletzt sich so schwer, dass er für den Rest des Jahres arbeitsunfähig ist. (Er hat sich den Daumen geklemmt, beim Nüsse knacken!) Die flächendeckende Bescherung ist gefährdet und die anderen Weihnachtsmänner sind verzweifelt. Sie brauchen dringend einen Ersatz! Ein Engelchen weigert sich empört, es habe schon genug zu tun mit diesem ständigen "Rumgemusiziere".
Das angesprochene Schwein dagegen sieht die Sache schon viel lockerer: Nachdem ihm die Weihnachtsmänner ausreichend Plätzchen versprochen haben, nimmt es den Aushilfsjob als Weihnachtsschwein an. Es muss einiges lernen und macht auch vor lauter Fresslust am Anfang allerhand falsch. Am Ende aber liefert der Schweinachtsmann mit Hilfe seines überaus coolen Rentieres einen Topjob.
Und alle, Kinder, Eltern, Weihnachtsmannkollegen
und natürlich auch das Rentier, sind sich einig:
Dieses Schwein muss sein!


  Lichterfest am 04.11.2015
Die kleinen Strolche feiern mit Beginn der dunkleren Jahreszeit ein Lichterfest für alle Kindergartenkinder mit ihren Eltern.
Von 16.00 - 18.00 Uhr wurde gesungen, geleuchtet und geschlemmt. Für jeden Besucher gab es ein tolles Gebäckstück in Sternform. Nach dem Genuss und bei Einbruch der Dunkelheit startetet der gemeinsame Gang durch die Gemeinde.


  Landjugend spendet für alle Ladberger Kindergärten einen Trettrecker
Die Landjugend Ladbergen hat die Einnahmen der Cafeteria bei der Veranstaltung Trecker Treck aufgestockt und für einen sozialen Zweck gespendet.
Jeder Ladberger Kindergarten hat einen tollen grünen Kindertrecker mit Frontlader geschenkt bekommen.
Am 22.09.2015 um 08.00 Uhr fand die Übergabe der Geschenke vor dem Rathaus statt.
Wir sagen DANKE für diese tolle Idee und wünschen der Landjugend Ladbergen gutes Gelingen für alle weitern Projekte.


  Besuch der Verkehrspuppenbühne
Alle Kinder der kleinen Strolche, die in 2016 und in 2017 eingeschult werden, haben am 26.08.2015 die Verkehrspuppenbühne im ev. Gemeindehaus besucht.
Das Stück, welches von den zwei Polizisten Frank und Frank aufgeführt wird, soll den Kindern spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr näherbringen.
Die Kinder haben mit viel Interesse und Spaß zugeschaut und mitgemacht.



Heftpakete für Schulkinder
Am 01.07.2015 besuchte Frau Sommer von der Volksbank Ladbergen die kleinen Strolche und überreichte allen Schulkinder einen Gutschein für Schulhefte, die in der jeweiligen Filiale der Kinderwohnorte abgeholt werden dürfen.
Die Tüte beinhaltet zusätzlich Spardosen und Spielgeld.
 


  Schulkinderabschlussfest zum Thema Räuber Hotzenplotz
Über mehrere Wochen trafen sich die Schulkinder vor dem Mittagessen zu einer Erzählrunde zum Thema „Räuber Hotzenplotz“.
In kleinen Stücken wurde den Kindern die Geschichte lebendig vorgestellt. Dem schloss sich dann am 11.06.2015 ein Theaterbesuch in der Schauburg Ibbenbüren an, wo die Kinder „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ erfuhren. Das Highlight erlebten dann die Kinder im Rahmen des Schulkinderabschlussfestes. Nach dem sie verschiedene Stationen aufgesucht hatten (Räuberhüte basteln, Schminken, Schatzsuche u.v.m), wurden Eltern und Kinder zur Aufführung des Stückes auf den Spielplatz eingeladen.
Hier präsentierten einige Teammitglieder den Hotzenplotz auf „Ladberger Art“.
Kinder und Eltern verfolgten mit Freude das Geschehen und der Applaus der Zuschauer fiel entsprechend aus. Jedes Kind bekam dann von den Schauspielern eine Abschlussmappe überreicht. Die Schulkinder präsentierten ihren Eltern das Lied „School is cool“!
Bei einem gemeinsamen Buffet, das von den Eltern vorbereitet wurde, ließ man den Nachmittag gemütlich ausklingen.




  Gummibärchen schätzen
Im Rahmen des Ladberger Bärenfestes bot das DRK Familienzentrum einen Tag der offenen Tür an und hat u.a. zum Gummibärchen schätzen eingeladen.
Es waren genau 324 Bärchen in der Bonboniere. Die Preise wurden jetzt an die Gewinner überreicht.


  Tag der offenen Tür bei den Strolchen
Am 31.05.2015 öffnete die Einrichtung ihre Türen im Rahmen des Ladberger Bärenfestes.
Viele Aktionen für die kleinen Besucher z.B. Tattoos kleben, Perlenketten fädeln und Seifenblasen machen, wurden angeboten. Bei den kleinen Gästen kam keine Langeweile auf. Währenddessen konnten sich die Eltern in Cafeteria mit einem Stück selbstgebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee oder mit einem leckeren Erdbeerquark, der vom Förderverein angeboten wurde, stärken.

  Ein weiteres Highlight war die Tombola, die durch Sachspenden vieler Ladberger Geschäftsleute und auch aus der Umgebung, durchgeführt werden konnte und ein voller Erfolg war.
Ein herzliches Dankeschön an die Spender.
Danken möchten wir auch den Eltern, die sich durch eine Kuchenspende, beim Verkauf des Kuchens, beim Verkauf des Quarks und bei der Vorbereitung und Durchführung der Tombola für den Kindergarten und somit für die Kinder eingesetzt haben.
Der Erlös der Tages wird für die Neugestaltung und Renovierung des Flurbereiches eingesetzt.




  „Kein kalter Kaffee“
so lautete das Motto am 08. Mai 2015 anlässlich des Weltrotkreuztag im DRK-Familienzentrum Ladbergen.
Der Weltrotkreuztag war ein guter Grund für das Deutsche Rote Kreuz, an diesem Freitag die sieben Grundsätze zu vermitteln. Alle Besucher, einschließlich Eltern, wurden zu einer Tasse Kaffee eingeladen und nutzen die Gelegenheit, sich über die Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes zu informieren. Von der Frühförderung bis zum altenbetreuten Wohnen war alles dabei.


  Der Frauenflohmarkt war ein voller Erfolg
Am 20.03.2015 war es soweit. Der 1. Ladberger Frauenflohmarkt, organisiert durch den Förderkreis und den Elternrat der kleinen Strolche, öffnete für interessierte Käuferinnen und Käufer um 19.30 Uhr seine Pforten. Über 40 Verkaufsstände standen für die Besucher mir vielfältigem Angebot bereit. Außerdem konnten man sich bei einem reichhaltigen Buffet stärken, gemütlich klönen und leckere Getränke genießen.
Die Einnahmen der Snack Bar und die eingenommene Standgebühr kommt dem Kindergarten zugute. Das Geld soll bei der Finanzierung des neuen Flurbereiches eingesetzt werden.

 

 

 



  Die kleinen Strolche machen eine Dorfralley mit Vätern und Kindern
Verschiedene Aufgaben führten die Väter mit ihren Kindern durch das gesamte Dorf. Versteckte Hinweise mussten beachtet werden um das nächste Ziel zu finden. Zwischendurch wurden bei Möllers Hof und der Eisdiele gerne eine Stärkung eingenommen. Sportliche Betätigung stand auch auf dem Programm. Hampelmann machen war die Aufgabe, die mit Bravour gelöst wurde (siehe Bild).
Die Väter mussten danach unter Anfeuerung der Kinder den Frühling herbeisingen, was bei einem Blick aus dem Fenster auch gut gelungen ist.
Die Vater-Kind Aktion war ein voller Erfolg und wird sicherlich mal wiederholt.


  Eltern und Großeltern machen Frühjahrsputz auf dem Spielplatz
Einige Eltern und auch Großeltern der Kinder hatten sich am Samstag 14.03.2015 zusammengefunden, um dem Spielplatz des Kindergartens eine frisches, neues Aussehen zu geben. Fleißig wurde Laub geharkt, gefegt und gebuddelt. Für den U-3 Bereich wurde eine neue Buchenhecke angepflanzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Kinder und Mitarbeiter der kleinen Strolche sagen DANKE an alle fleißigen Helfer.
Jetzt kann der Frühling kommen.

 

 

 


  Weihnachtsfeier bei den kleinen Strolche
Am 10. Dezember 2014 startete die Weihnachtsfeier für Eltern und Kinder im Familienzentrum mit einem gemütlichen Zusammensein mit Keksen und Kaffee in den einzelnen Gruppen. Das Highlight des Nachmittags stand aber noch auf dem Programm, denn die Mitarbeiter des Kindergartens führten das Weihnachtsstück "Pippi feiert Weihnachten" im benachbarten Rathaus auf. Nach tosendem Applaus gab es für alle Kinder noch eine Überraschung. Die Vorsitzende des Förderkreises Claudia Stork überreichte dem Kindergarten ein tolles Weinachtsgeschenk für die Lernwerkstatt.


  Lichterfest bei den Pinguinen und Tigern
Der Herbst ist da und die Martinzeit rückt näher. Die Kinder der Pinguin- und der Tigergruppe haben mit den Eltern zusammen tolle Laternen gebastelt und kamen zahlreich zum Lichterfest am 5. November in den Kindergarten.
Zu Beginn gab es bei Kaffe, Kuchen und Keksen die Möglichkeit sich mit den anderen Eltern auszutauschen und eine gemütliche Einstimmung zu finden. Danach führten die Kinder für die Eltern ein Theaterstück auf, dass allen großen Spaß bereitete. Nach Einbruch der Dunkelheit wurden die Lichter in den Laternen entzündet und ein Laternengang mit viel Gessang durch die Gemeinde schloss sich an.



  Herbstfest bei den kleinen Strolchen
Am 22.10.2014 feierten die kleinen Strolche ab 16.00 Uhr mit allen Kindern und deren Eltern und Großeltern ein großes Herbstfest im Kindergarten. Für alle Gäste gab es fröhliches Gemüsetheater, außerdem konnte die Kinder tolle Zierkürbisse gestalten. Der Herbst bringt den Wind und passend zur Jahreszeit wurden tolle Drachen gebastelt.
Weiterhin gab es ein Angebot zum Deckchen gestalten und natürlich war für ds leibliche Wohl mit frischen Kartoffelwaffeln mit Apfelmus sehr gut gesorgt.




  Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher
Der Kindergarten "Die kleinen Strolche" hat die Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher" im Juli 2014 erhalten. Die Zertifizierung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit Sitz in Berlin vergeben. Die erste Bedingung für das Zertifikat ist das Forschen im Alltag. Das ist bei den Strolchen auf jeden Fall gegeben. Hier wird in Kleingruppen wöchentlich experimentiert und geforscht. Mit viel Interesse erforschen die Kinder das "Wieso? "Weshalb?"Warum?" verschiedener naturkundlicher Themen. Das Beobachtungsvermögen und die sprachliche und soziale Kompetenz der Kinder werden durch das Experimentieren gefördert.
Und das Schönste dabei ist: Es macht allen einen riesigen Spaß!

  Schulkinder machen eine Zeitreise
Zum Abschluss der Kindergartenzeit haben die Schulkinder der kleinen Strolche etwas ganz besonders erlebt. Es wurde ein Ausflug nach Münster zum Aasee unternommen, wo schon ein Solarboot darauf wartete, die Kinder zum Freilichtmuseum Mühlenhof zu bringen und dort erlebten die Kinder eine spannende Führung, wo sie u.a. eine Mühle besichtigen, eine alte Schule anschauen und auf Schiefertafeln schreiben durften und sie bekamen einen Einblick ins Bienenhaus. Das Thema "Leben in früheren Zeiten", welches vorab im Kindergarten schon besprochen wurde, konnte durch den Ausflug intensiviert und zum Leben erweckt werden. Zum Abschluss gab es für alle ein tolles Buffet, das von den Eltern vorbereitet wurde.

  Tag der offenen Tür am 15.06.2014
Im Rahmen des Ladberger Bärenfestes öffnete der Kindergarten mal wieder seine Türen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die vielen Besucher sich in der Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee stärken. Die Kinder waren eingeladen Taschen zu bemalen, Riesenseifenblasen zu machen oder sich ein cooles Tattoo aufkleben zu lassen. Außerdem gab es viele Informationen rund um den Kindergarten und das Familienzentrum. Ebenso öffnete die Logopädiepraxis ihre Pforten und konnte besichtigt werden. Für Fragen und Infos stand die Logopädin Ruth Feldhaus zur Verfügung. Der Erlös des Tages wird in die Renovierung des Spielplatzes fließen.
Ganz herzlich möchten wir uns bei den Eltern, die uns beim Verkauf, Kuchenbacken, Tombola und Vorbereitungen für den Tag unterstützt haben. Ebenso richtet sich unser Dank an folgende Firmen und Privatpersonen, die durch ihre Spende die Tombola erst möglich gemacht haben:
Fa. PBS- Stapel, Volksbank Ladbergen, Ladberger Grillstube, Blumenhaus Stielwerk, Fa. H. Oelrich, Fa. Druck Schröerlücke, Fa. Deitert-Suhre, Lengerich, Rott Apotheke Ladbergen, Fa. Spielzeug Hakmann, Fa. Getränke Berlemann, Provinzial Versicherung Ladbergen, Gasthaus an der Miälkewellen, Kreissparkasse Steinfurt Filiale Ladbergen, Ihr Platz Drogerie Ladbergen, Pizza Express Ladbergen, Frisör Uwe Tempelmann, Gasthaus zur Post, Eis Casal, Blumen Elysium, Fa. Agrarvis, Raiffeisen Genossenschaft Ladbergen,
Familie Snethkamp, Familie Klaassen

  Der Förderverein der kleinen Strolche beteiligt sich am Tag der offenen Tür
Mit leckerm Erdbeerquark verfeinert mit Mandeln und Schokolade ludt der Förderverein die Besucher zu einer Erfrischung ein. Der Erlös des Verkaufes wird der Renovierung des Spielplatzes zu Gute kommen.

  Was mach eigentlich ein Zahnarzt?
Dieser Frage sind die Schulkinder der Strolche in der Zahnarztpraxis von Dr. Wegmann in Ladbergen nachgegangen.
Einen spannenden Nachmittag hatten die Kinder in der Zahnarztpraxis, wo sie alle Geräte erklärt bekamen und vieles selber ausprobieren durften. Gegenseitig die Zähne zu untersuchen machte den Kindern genauso viel Spaß, wie den Erklärungen und die Vorführung der Geräte durch eine Zahnarzthelferin zu verfolgen.
Alle Kinder waren sich einig, dass man keine Angst vorm Zahnarzt haben muss.

  Die kleinen Strolche besuchen die Polizei
Die Schulkinder der kleinen Strolche haben die Polizeistation in Lengerich besucht. Die Kinder waren beeindruckt von der Ausrüstung und den Uniformen. Mit viel Respekt haben alle die kleine Gefängniszelle der Station besichtigt und einige haben sich sogar getraut sich auf die Gefängnisliege zu legen. Viel Spaß hatten die Kids als unser "Dorfsheriff" die Fingerabdrücke der Kinder genommen hat.
Diese durften die Kinder auch mit nach Hause nehmen und stolz den Eltern präsentieren.

  Die Schulkinder der kleinen Strolche besuchten am 11.04.2014 die Feuerwehr
Viel Spaß und großes Interesse hatten die Schulkinder der Einrichtung beim Besuch des Feuerwehrgerätehauses in Ladbergen. Nach einem vorangegangenen Besuch der Feuerwehr hier in der Einrichtung hatten die Kinder nun die Möglichkeit das Feuerwehrhaus, die Feuerwehrautos und alles was dazu gehört zu besichtigen. Viele Sachen durften ausprobiert werden und die Ausstattung der Autos erregte besonderes Interesse bei den Kindern.

  Theaterfahrt der Schulkinder

Die Schulkinder der kleinen Strolche waren im Quasi So Theater in der Schauburg Ibbenbüren im Kinderstück " Die kleine Hexe".
Die Kinder waren total begeistert von den Zauberkünsten der kleinen Hexe und bei vielen war die Meinung gleich: "Die kann ja wirklich zaubern, in echt ! Oder?". Im Kindergartenalltag wird noch viel über die gute und die böse Hexe des Stückes gesprochen und das Thema animiert die Kinder zu vielen Rollenspielen und Gesprächen über den tollen Nachmittag.

  Adventsfeier mit Theaterstück bei den Strolchen
Am 4. Dezember zog leckerer Plätzchenduft durch den Kindergarten, dann alle Eltern waren mit ihren Kindern zur Adventsfeier eingeladen worden. Ab 15.00 Uhr ging es mit einem gemütlichen Kaffeetrinken in den Gruppen los. Alle Kinder waren schon sehr gespannt auf das Theaterstück, dass alle Mitarbeiter des Familienzentrums zusammen für die Eltern und Kinder aufführten. In diesem Jahr wurde das Stück "Peterson und Findus feiern Weihnachten" aufgeführt.

  Die kleinen Strolche haben mit einer Verkaufsbude mit Kinderpunsch, selbstgemachten Schokofrüchten, selbstgebackenen Keksen und Glühbier am Ladberger Weihnachtsdorf 2013 am 7. und 8. Dezember teilgenommen.
Das Wetter war durchwachsen, aber der Weihnachtsmarkt wurde doch gut besucht. Einige Eltern haben den Kindergarten beim Verkauf unterstützt. Dafür sagen wir ganz herzlich "Danke schön". Aber auch den fleißigen Plätzchenbäckern, Schokofrüchtemachern und den Obstspendern gebührt ein herzlicher Dank für die Unterstützung.

  Vater- Kind- Wald- Aktion bei den Strolchen
Am Samstag, den 12.10.2013 waren alle Väter mit ihren Kindern vom Kindergarten eingeladen, einen Waldtag zu erleben.
Sehr viele Väter haben sich zu dieser Aktion angemeldet und verbrachten einen erlebnisreichen und spannenden Tag im Wald mit ihren Kindern. Verschiedenen Aufgaben und ein Waldparcour mussten bewätligt werden. Im Vordergrund stand aber das gemeinsame Erleben von Vater und Kind.

  Kartoffelfest am 01. Oktober 2013
Die kleinen Strolche feierten passend zur Kartoffelernte ein großes Kartoffelfest. Viele Aktionen rund um die Kartoffel wurden angeboten und Eltern sowie Kinder hatten viel Spaß beim gemeinsamen Erleben. Zur Stärkung gab es ein Buffet aus vielfältigen Kartoffelspeisen, die die Eltern mitgebracht hatten.
Das Wetter war den Strolchen wohlgesonnen und somit wurde das Kartoffelfest ein voller Erfolg.

  Schulkinderabschlussfest - Abschied vom Kindergarten
Am 17. Juli wurden bei schönstem Wetter mit viel Spaß, Spiel und Leckereien die Kinder, die nach den Sommerferien in die Schule gehen, verabschiedet. Die Kinder haben gemeinsam die Burg Bentheim besichtigt und im Anschluss wurde mit den Eltern im Kindergarten ein Ritterfest gefeiert. Der Spielplatz wurde von allen "Schulkindern" zum letzten Mal intensiv genutzt und die Eltern nahmen sich Zeit sich von den Mitarbeitern zu verabschieden. Jedes Kind bekam zur Erinnerung eine Abschlussmappe mit vielen Fotos und gemalten Bildern ausgehändigt.
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt mit viel Freude und Neugierde bei den Kindern.
Wir wünschen allen Kindern einen tollen Start in der Schule.

  Tag der offenen Tür bei den kleinen Strolchen
Im Rahmen des Ladberger Bärenfestes öffneten sich am Sonntag, 09.06.2013, die Türen des Familienzentrums " Die kleinen Strolche" für große und kleine Besucher. Vielseitige Bewegungsspiele und Kreativangebote für Kinder wurden bei schönstem Wetter im Freien angeboten. Alle Besucher konnten sich mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee stärken und Informationen über die Logopädiepraxis, den Förderverein und den Kindergarten erhalten.
Die Einnahmen des Tages sind für einen Behindertenschaukelsitz bestimmt.

  Die Strolche gewinnen Sonderpreis beim Ladberger Rosenmontagsumzug
Mit viel Gewerkel und kreativer Arbeit haben interessierte Eltern unter Leitung von Günter Gläser den Rosenmontagsfestwagen fertig gestellt. Am 11.02.2013 um 15.11 Uhr startete der Ladberger Umzug ab Kindergarten. Mit viel Helau wurden Kamelle und Ausmalbilder unter den zahlreichen Zuschauern durch die Kindern verteilt. Der Spaß war groß und mit großer Freude und Stolz haben die kleinen Strolche dann den Sonderpreis für Kinder entgegengenommen.


  Laternenfest im Kindergarten
Die selbstgebastelten Laternen wurden singend von den Kindern beim Laternenspaziergang getragen. Einige Spielstationen auf dem Weg gestalteten den Gang unterhaltsam und kurzweilig. Die Gruppen stärkten sich unterwegs mit Kakao und mit, von den Eltern mitgebrachten, köstlichen Quarkbrötchen.


  Die Strolche nehmen am Bodenprojekt teil
Am 23.10.2012 haben die Schulkinder der kleinen Strolche einen Ausflug nach Kattenvenne gemacht und am Bodenprojekt des Umweltamtes des Kreises Steinfurt teilgenommen. Die Themen Beschaffenheit, die Vielfalt, das Tiervorkommen und die Möglichkeiten der Verarbeitung von Boden standen auf dem Lehrplan. Die Kinder waren aktiv bei der Sache und hatten sehr viel Spaß.


  Förderverein verkauft Brezel beim Familientag
Der Förderkreis des DRK Kindergartens "Die kleinen Strolche", beteiligte sich am Familientag mit einem Brezelverkauf, der an das vorangegangene Oktoberfest anschließen sollte. Die frischen Brezel haben guten Absatz gefunden.


  Die Strolche nehmen am 2. Ladberger Familientag 2012 im Friedenspark teil
Am 30. September 2012 war es wieder soweit. In Ladberger startete der 2. Ladberger Familientag mit einem bunten Programm für Groß-und Klein.
Die kleinen Strolche beteiligten sich mit einem Infostand rund um das Familienzentrum und einem Drachenbastelangebot, welches sehr gut angenommen wurde.

  Weihnachtsfeier mit Eltern und Kindern bei den kleinen Strolchen

Am 10. Dezember 2014 hieß es wieder "Vorhang auf, Bühne frei" für das Theaterweihnachstück "Pippi Langstrumpf feiert Weinachten", welches im Rahmen der Weihnachtsfeier für alle Kinder mit ihren Eltern von den Mitarbeitern der kleinen Strolche aufgeführt wurde. Im Vorfeld wurde in den einzelnen Gruppen mit leckerem Weihnachtsgebäck, Kaffee und Tee die Weihnachtsfeier begonnen.
Nach Abschluss des Stückes und viel Aplaus wurden von Claudia Stork(Vorsitzende des Fördervereins) ein Weihnachtsgeschenk für die kleinen Strolche übergeben.


  Die kleinen Strolche fahren in die Fereinfreizeit
Die meisten Kinder, Therapeuten und das pädagogisches Fachpersonal war vom 18.-20.06.2012 in Dorsten Schermbeck in einer Ferienfreizeit.
Es war für alle eine tolle Erfahrung mal den ganzen Tag zusammen und sein und auch gemeinsam schlafen zu gehen.
Alle haben die Zeit genossen und freuen sich schon auf die nächsten gemeinsamen Ferien.


  Die Pinguine erleben eine spannende Waldwoche
Eine ganze Woche lang waren die Kinder der Pinguingruppe als Forscher und Entdecker im Wald unterwegs. Es wurden Tiere beobachtet, gebastelt, geklettert und die Natur mit allen Sinnen genossen.
Die Kinder entwickelten ganz ohne Hilfsmittel tolle Spielideen und ließen ihrer Kreativität freien Lauf.


  Frühlingsfest für alle ehemaligen und jetzigen Kinder
Am 12.05.2012 fand im Rahmen des 20 jährigen Kindergartenjubiläums ein Frühlingsfest statt. Insgesamt 300 Gäste(ehemalige und jetzige Kinder mit ihren Familien) haben sich im Kindergarten eingefunden und bei Kaffee und Kuchen und vielen Spielen und Aktionen die "alten Zeiten" wieder aufleben lassen.


  Die Strolche besuchen den Bauernhof König
Die Strolchen haben im Mai einen besonderen Nachmittag auf dem Hof König verbracht. Die Tiere des Hofes, die landwirtschaftlichen Maschinen aber auch das Entdecken des Getreides mit allen Sinnen, war ein einmaliges und schönes Erlebnis für die Kinder. Ein großes Dankeschön an Familie König, die sich den Nachmittag für die Strolche Zeit genommen hat.


  Strolche nehmen am Ladberger Karnevalsumzug teil
Am Rosenmontag war es endlich soweit. Der lang ersehnte Umzug startete pünktlich um 16.11 Uhr unter dem Motto "Tollhaus Ladbergen". Die Strolche haben in Zusammenarbeit mit den Eltern einen toll geschmückten Wagen vorbereitet und hatten viel Spaß beim Bonbons werfen.


  Fachtag Marte Meo mit Maria Aarts war ein großer Erfolg
Zum Marte Meo Fachtag am 16.01.2012 mit der Begründerin der Marte Meo Methode Maria Aarts, hatten sich rund 330 Teilnehmer angemeldet. Die Veranstaltung fand in der Jahnsporthalle in Ladbergen statt und war für Teilnehmer und das Familienzentrum "Die kleinen Strolche" als Ausrichter ein rundum gelungener Tag. Maria Aarts begeisterte mit Ihrer Fachkompetenz und ihrer mitreißenden und lustigen Art.


  Am 14.12.2012 feiern die kleinen Strolche eine Weihnachtsfeier mit Eltern und Theaterstück
In den Gruppen wurde zunächst in weihnachtlicher Atmosphäre leckere Kekse gegessen. Die Kinder wurden dann in die Turnhalle eingeladen und haben einen Weihnachtstanz aufgeführt. Den Abschluss bildete dann im Rathaus für alle Kleinen und Großen das Theaterstück "Liily, Leopold und die Wichtel", das von den Mitarbeitern des Kindergartens aufgeführt wurde.





| Startseite | Strolche Rückblick | Schlie├čungszeiten der Einrichtung | Projekte | Förderkreis | Das Team | Info-Broschüre | Pressespiegel | Offene Stellen | Wegbeschreibung |

CMS - KLEMANNdesign.biz