Mein_Projekt.jpg DRK-Kreisverband Tecklenburger Land e.V, | Schubert Fotografie

DRK-Frühförderung Ibbenbüren

Kontakt

Silvia Budke

Tel: (05451) 5902-66
silvia.budke@drk-te.de

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren

Herzlich willkommen auf der Homepage der DRK Frühförderung Ibbenbüren!

Wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes machen oder nähere Informationen zur 
Frühförderung haben möchten, können Sie sich auf den folgenden Seiten über unser Angebot
 informieren.
 

  • Frühförderung, was ist das?

    Frühförderstellen sind offene Anlaufstellen für Eltern, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen.

    Frühförderstellen bieten pädagogische, medizinisch-therapeutische und soziale Hilfen, die sich an der Lebenswelt des Kindes und seiner Familie orientieren.

    Unser Angebot für Sie:

    • Gespräche über Ihre Beobachtungen, Gedanken und Sorgen
    • Interdisziplinäre Diagnostik durch ein Team aus (Heil-)Pädagogen, Therapeuten, Ärzten und Psychologen
    • Empfehlung zur weiteren Förderung
    • ganzheitliche Entwicklungsbegleitung für Ihr Kind


    Ausgehend vom Entwicklungsstand ihres Kindes schaffen wir Erfahrungsräume, in denen die nächsten Entwicklungsschritte spielerisch angebahnt werden.

    Frühförderung kann bereits direkt nach der Geburt in den ersten Lebenswochen beginnen. Sie endet spätestens mit der Einschulung.

    Frühförderung ist für die Familien kostenlos. Kostenträger unserer Arbeit sind der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Krankenkassen.

  • Für wen ist Frühförderung geeignet?

    Wenn Sie sich Sorgen machen, weil…

    • Ihr Kind einen schweren Start ins Leben hatte z. B. Frühgeburt, Mehrlingsgeburt, häufige Erkrankungen.
    • Ihr Kind wenig spielt oder gar nicht mit anderen Kindern spielt.
    • Ihr Kind undeutlich spricht oder wenig spricht.
    • Ihr Kind scheinbar nicht zuhören kann.
    • es Ihrem Kind schwer fällt, Regeln einzuhalten.
    • Ihr Kind schwer abwarten kann.
    • Ihr Kind unruhig ist, nicht still sitzen kann und schnell von einer Aktivität zur nächsten wechselt.
    • Ihr Kind viel Aufmerksamkeit durch einen Erwachsenen einfordert.
    • Ihr Kind sich wenig zu traut.
    • Sie das Verhalten Ihres Kindes nicht verstehen können.
    • Sie ein Kind haben, das mit einer Behinderung zur Welt gekommen ist.
    • Sie unsicher sind, welches Förderangebot für Ihr Kind das Richtige ist.
    • Sie die Kindertagesstätte auf die Entwicklung Ihres Kindes angesprochen hat.


    Es gibt Kinder, die bei ihrer Entwicklung Unterstützung benötigen.

    Eine rechtzeitig einsetzende Frühförderung trägt dazu bei, dass ein Kind trotz eines Entwicklungsrisikos oder einer Behinderung die bestmöglichen Chancen zur Entfaltung seiner Persönlichkeit, seiner individuellen Fähigkeiten und somit zur sozialen Integration in seine Lebensumwelt erhält.

  • Was können wir anbieten?

    Offene Beratung

    Bei Fragen oder Sorgen um die Entwicklung des Kindes haben wir die Möglichkeit, eine unverbindliche Beratung anzubieten.

    Erstgespräch und Anamneseerhebung
    Wir bieten zeitnah ein erstes Gespräch mit den Eltern über die Entwicklung ihres Kindes und ihr momentanes Anliegen an.

    Diagnostik
    Wir ermitteln zusammen mit den Eltern und per standardisierter Entwicklungstests (z.B. WET, ET 6-6-R, SON-R 2 1/2-7, SETK) den Entwicklungsstand ihres Kindes.

    Empfehlung zur Förderung und Behandlung
    Wir entwickeln mit den Eltern und anderen wichtigen Bezugspersonen Entwicklungsziele und setzen sie gemeinsam um.

    Beratung von Eltern, Bezugspersonen und Fachleuten
    Wir beraten die Eltern u.a. zu Fördermöglichkeiten, zum Entwicklungsstand und bei Übergängen (z.B. in den Kindergarten, Schule).

    Kooperation im Netzwerk
    Wir arbeiten interdisziplinär und stehen im Austausch mit anderen Fachleuten (z.B. Ärzt:innen, Therapeut:innen, Erzieher:innen, Sozialarbeiter:innen...).

    Ambulante und Mobile Frühförderung
    Die Frühförderung kann in unseren Räumen, im Elternhaus oder im Kindergarten stattfinden.
    Diese findet in der Regel 1–2 Mal in der Woche als Einzelförderung oder in Kleinstgruppen statt.

    Heilpädagogische und interdisziplinäre Frühförderung
    Benötigt ein Kind neben der heilpädagogischen Frühförderung auch medizinisch-therapeutische Unterstützung (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie), so werten wir unsere Beobachtungen und diagnostischen Erkenntnisse gemeinsam aus und stimmen Förderziele und Schwerpunkte aufeinander ab.

  • Wie bekommt mein Kind Frühförderung?

    Unsere Hilfe ist für Sie kostenlos. Kostenträger unserer Arbeit sind der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die gesetzlichen Krankenkassen.

    Durch die Unterteilung in die „Interdisziplinäre Frühförderung“ (IFF) und die „Heilpädagogische Frühförderung“ (HP) entstehen zwei unterschiedliche Abläufe des Erstkontaktes.

    Die Eingangsdiagnostik für die IFF wird von uns durchgeführt. Haben Sie vom Kinderarzt eine Verordnung zur „Eingangsdiagnostik interdisziplinäre Frühförderung“ erhalten? Dann lesen Sie bitte hier weiter.

    Der Erstkontakt für die HP (ohne schriftliche Verordnung vom Arzt) führt Sie über die Diagnostikstelle des Kreises Steinfurt. Weiterführende Informationen dazu bekommen Sie auf der Homepage der Diagnostikstelle

     

  • Team Ibbenbüren

    Unsere Frühförderstelle Ibbenbüren ist für die Gemeinden Hörstel, Ibbenbüren, Hopsten, Recke, Mettingen, Westerkappeln und Lotte zuständig.

    Unser interdisziplinäres Team setzt sich aus Heilpädagog:innen, Sozialpädagog:innen, Ergotherapeut:innen, Logopäd:innen und Physiotherpeut:innen zusammen. 

    Die Mitarbeiter:innen verfügen unter anderem über folgende Zusatzqualifikationen und Fortbildungen:

    • Entwicklungsbegleitung nach Doering
    • Systemische Beratung (DGSF)
    • Kooperative und Dialogische Beratung
    • Marte-Meo 
    • Bindungstheorie 
    • Trauma Coaching 
    • Marburger Konzentrationstraining
    • Gestaltpädagogik
    • PEKiP
    • Tiergestützte Heilpädagogik mit Pferd/ Hund
    • Bobath
    • Sensorische Integration
    • Psychomotorik
    • Motopädagogik
    • Cranio-Sacral-Therapie
    • Reflexintegrationstraining
    • NF!T
       

    Lernen Sie hier gerne unser Team kennen. 

  • Team Lengerich

    Unsere Zweigstelle in Lengerich versorgt den Bereich Tecklenburg, Lengerich und Lienen.

    Unser interdisziplinäres Team setzt sich aus Heilpädagog:innen, Sozialpädagog:innen, Ergotherapeut:innen, Logopäd:innen und Physiotherpeut:innen zusammen. 

    Die Mitarbeiter:innen verfügen unter anderem über folgende Zusatzqualifikationen und Fortbildungen:

    • Entwicklungsbegleitung nach Doering
    • Systemische Beratung (DGSF)
    • Kooperative und Dialogische Beratung
    • Marte-Meo 
    • Bindungstheorie 
    • Trauma Coaching 
    • Marburger Konzentrationstraining
    • Gestaltpädagogik
    • PEKiP
    • Tiergestützte Heilpädagogik mit Pferd/ Hund
    • Bobath
    • Sensorische Integration
    • Psychomotorik
    • Motopädagogik
    • Cranio-Sacral-Therapie
    • Reflexintegrationstraining
    • NF!T


    Lernen Sie hier gerne unser Team kennen. 

  • Ihr Weg zu uns

    DRK-Frühförderstelle Ibbenbüren
    Groner Allee 27
    49477 Ibbenbüren

    Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese Zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.


    Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

     

    DRK-Frühförderstelle Lengerich
    Jahnstraße 29
    49525 Lengerich

    Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese Zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.


    Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen
  • Kontakt

    Träger

    DRK-Kreisverband Tecklenburger Land e.V.
    Groner Alle 27
    49477 Ibbenbüren

    Tel.: (05451) 5902-0
    info(at)drk-te.de
    www.drk-te.de

    Vorstand: Bernadette Wiegand (Vorstandsvorsitzende), Marlies Hentschel


    Ansprechpartner:in

    Bernadette Wiegand
    Vorstandsvorsitzende DRK-Kreisverband Tecklenburger Land e.V.
    Tel.: (05451) 5902-67
    bernadette.wiegand(at)drk-te.de

    Silvia Budke
    Leiterin Frühförderung Ibbenbüren & Lengerich
    (05451) 5902-66
    Mail: silvia.budke(at)drk-te.de