24.08.2019
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂĽren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂĽr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 12.08.2019 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Fachdienstleistungen (Frühförderung, Wohngruppen, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Startseite JRK
Wer wir sind
JRK-Kalender - Auch zum Download
Happy Camp - 2019
Notfalldarstellung
Schulsanitätsdienst
Internationales
JRK-Kampagne
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
24.08.2019
***abgesagt***Erste Hilfe Auffrischung in IbbenbĂĽren
24.08.2019
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂĽr Kinder
24.08.2019
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂĽren
26.08.2019
Blutspende in Lotte
28.08.2019
Blutspende in Mettingen- Schlickelde
29.08.2019
Blutspende in Leeden
03.09.2019
Erste Hilfe Ausbildung in IbbenbĂĽren als Zweitage-Kurs
03.09.2019
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich als Zweitage-Kurs
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
DRK-TE App
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim JRK Tecklenburger Land!


JRK Tecklenburger Land
Groner Allee 27
D- 49477 IbbenbĂĽren

Tel: 0 54 51 / 59 02 38
Fax: 0 54 51 / 59 02 29
Email >>
 


07.08.2018
Gruppenleiterschulung am 21.10.2018 zum Thema „Sexting“
Die sozialen Medien nehmen in der jugendlichen Welt immer größeren Stellenwert ein: Alles wird fotografiert und gepostet und auch die Kommunikation findet oft und manchmal sogar fast ausschließlich über das Smartphone und verschiedene Messengerdienste statt.
Dabei laufen Jugendliche immer häufiger Gefahr (unfreiwillig) Dinge über sich preiszugeben,
die eigentlich nur in intime Beziehungen gehören.
„Sexting“ – also sexy Bildmaterial von sich zu verschicken - ist unter Jugendlichen sehr angesagt
– und genauso gefährlich, denn was, wenn das Nacktbild öffentlich wird, das man
seinem Freund eigentlich als Liebesbeweis geschickt hatte?





In dieser Gruppenleiterfortbildung wird hauptsächlich praktisch gearbeitet, gespielt und sich
ausgetauscht. Folgende praktische Themen stehen im Vordergrund
- Was ist Sexting? (Spielerisches Quiz)
- Methoden und Spiele zur Sensibilsierung und zum Austausch
- Wie kann ich jemandem helfen, der Opfer von Sexting- Missbrauch geworden ist?
- Was kann ich selbst als Opfer von Sexting- Missbrauch tun?
- Safer Sexting


[Klick hier, um die InfobroschĂĽre als PDF herunterzuladen.]

« zurück






CMS - KLEMANNdesign.biz