DRK Impf-Kampagne 2021
15.08.2022
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenb├╝ren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind f├╝r Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr
Ehrenamtliche Betreuer
Neue Stellenangebote! Letztes Update: 12.08.2022 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Dienstleistungen (Tagespflege, Fr├╝hf├Ârderung, Wohngruppen, Beratung, Kleidershops...)
Erste Hilfe Kurse, Blutspende, Altkleider und weitere klassische Rotkreuzaufgaben
Kontakt
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst 2022
Sie möchten helfen
Stellenbörse
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Datenschutz
Impressum
Datenschutzinformationen und Impressum zu den Corona-Testzentren



Terminkalender
01.01.2022
Erste Hilfe Kurse in Ibbenb├╝ren und Lengerich
12.08.2022
Freitag und Sonntag: Blutspende in Laggenbeck
17.08.2022
Blutspende in Schale
19.08.2022
Blutspende in Bevergern
22.08.2022
Blutspende in Lengerich
..
..
..
Terminkalender Komplettansicht
┬ę 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V.


Wir sind der DRK Kreisverband Tecklenburger Land

Ukraine-Spendenbanner

Corona-Schnelltest
PCR-Test

01.07.2022
Zum 01. Juli 2022 ist die neue Corona-Testverordnung in Kraft getreten.
Anspruch auf kostenlose Tests haben folgende asymptomatische Personen:
> Kinder bis 5 Jahre
> Schwangere im ersten Trimester
> Krankenhaus- und Pflegeheimbesucher:innen
> Haushaltsangeh├Ârige von Infizierten
> Bewohner:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe
> Menschen, die sich nicht impfen lassen k├Ânnen
> Menschen mit Behinderungen, die Leistungen nach ┬ž29 SGB IX erhalten und Personen, die bei diesen nach ┬ž29 SGB IX besch├Ąftigt sind
> pflegende Angeh├Ârige und weitere Pflegepersonen im Sinne des ┬ž19 Satz 1 SGB XI

Einen B├╝rgertest gegen 3,00 Euro Eigenbeteiligung erhalten asymptomatische B├╝rgerinnen und B├╝rger:

> vor Risikoexposition: Das gilt zum Beispiel vor Besuchen von Innenraumveranstaltungen, Konzerten, Theaterbesuchen etc.
> f├╝r den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt.
> Mitarbeiter:innen von Pflegeheimen und Krankenh├Ąusern machen ihre Tests weiterhin in den jeweiligen Einrichtungen.
> Symptomatische Patientinnen und Patienten sollten zum Arzt gehen und sich dort testen lassen.


Bild: Gero Breloer / DRK

Nachweis ├╝ber das Vorliegen der Voraussetzungen f├╝r einen kostenlosen B├╝rgertest:

Wer eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen m├Âchte, muss sich gegen├╝ber der testenden Stelle ausweisen und einen Nachweis erbringen: Bei Kleinkindern ist das die Geburtsurkunde oder der Kinderreisepass, bei Schwangeren der Mutterpass. Wer aus medizinischen Gr├╝nden nicht geimpft werden kann, muss ein ├Ąrztliches Zeugnis im Original ├╝ber die medizinische Kontraindikation vorlegen. Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien k├Ânnen sich von den Verantwortlichen der Studien einen Teilnahme-Nachweis ausstellen lassen und diesen vorlegen. Wer sich freitesten will, legt den PCR-Test vor, gleiches gilt f├╝r Haushaltsangeh├Ârige von Infizierten, die zudem einen Nachweis f├╝r die ├╝bereinstimmende Wohnanschrift ben├Âtigen. Bei Besuchen in Pflegeheimen oder Krankenh├Ąusern kann ein kostenloser Test vor Ort gemacht werden oder der Besuch wird der Teststelle gegen├╝ber glaubhaft gemacht. Pflegende Angeh├Ârige m├╝ssen glaubhaft machen, dass sie eine/n pflegebded├╝rftige/n Angeh├Ârige/n pflegen.

Auch Leistungsberechtigte im Rahmen eines Pers├Ânlichen Budgets und bei ihnen besch├Ąftigte Personen m├╝ssen diesen Umstand glaubhaft machen. Eine leistungsberechtigte Person nach ┬ž 29 SGB IX kann dies regelhaft durch einen entsprechenden Bescheid nachweisen.


[Dritte Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung 217 KB]


[Best├Ątigung zur Vorlage bei der Teststelle 10 KB ]

┬ź zur├╝ck zur Auswahl

CMS - KLEMANNdesign.biz