ITZ_jfmueller_6356_Max-JPG.jpg_ccexpress.jpeg Foto: Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote & Kurse
  2. Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen
  3. Autismusambulanz

Unsere Autismusambulanz

Unsere Autismusambulanz besteht seit 1983 und wurde auf Anregung von Eltern autistischer Kinder und mit Unterstützung des Regionalverbandes Münsterland „Hilfe für das autistische Kind“ beim DRK-Kreisverband Tecklenburger Land e.V. angesiedelt, um für Menschen mit Autismus in Ibbenbüren und Umgebung ein Förder- und Therapieangebot zu schaffen.

Wir unterstützen zurzeit etwa 130 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diagnosen aus dem Autismusspektrum in allen Lebenslagen und Entwicklungsphasen. Mit der Förderung geht die Unterstützung und Beratung der Eltern sowie anderer Personen des sozialen Umfeldes einhe,  wie beispielsweise Lehrer:innen, Betreuer:innen, Integrationshelfer:innen, Partner:innen und Geschwistern.

Unsere Unterstützung zielt darauf ab, autistischen Menschen gesellschaftliche Teilhabe und Wohlbefinden zu ermöglichen. Das bedeutet, ihr Leben so autonom wie möglich und ihren eigenen Wünschen entsprechend, in Zusammenarbeit mit ihren primären Netzwerken, zu gestalten. Unser größtes Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Autismus und ihren Angehörigen.

Wir können auf eine langjährige  Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Einrichtungen und Institutionen der Region zurückgreifen, in denen Menschen aus dem Autismusspektrum wohnen, lernen oder arbeiten.

Wir sind Mitglied im Bundesverband autismus Deutschland e.V. und verpflichten uns dementsprechend, die vom Bundesverband unter Mitwirkung des wissenschaftlichen Beirates erarbeiteten Qualitätsstandards einzuhalten.