Sie befinden sich hier:

  1. Angebote & Kurse
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Kindertageseinrichtungen

Partizipation

Partizipation ist ein unverzichtbarer Bestandteil inklusiver Pädagogik und wirkt in alle Bereiche der Kita und Belange der Kinder, Eltern und Fachkräfte. Gemäß unserem Leitsatz „Es ist normal, verschieden zu sein“, sind wir uns der Unterschiede und Bedarfe bewusst und integrieren sie in unseren Alltag. Ein achtsamer Umgang untereinander (Fachkraft-Kind, Kind-Kind, Fachkraft-Eltern) und die Akzeptanz der Persönlichkeit des Kindes mit seinen Gefühlen, Interessen und Bedarfen sind essenzielle Bestandteile unseres Handelns. So ermutigen wir die Kinder, sich für ihre Interessen einzusetzen und nehmen sie mit ihren Bedürfnissen ernst. Partizipation, also Teilhabe und Mitsprache, gehört zu unserem Erziehungsauftrag in der Kindertagesstätte und bedeutet im Alltag für die Kinder, ihrem Entwicklungsstand angemessen, mitwirken, mitgestalten und mitbestimmen zu können. Sie setzt erste Impulse für Demokratie, Gleichberechtigung, Solidarität. Für unsere Einrichtung bedeutet es außerdem, Kinder durch gezielte pädagogische Förderung und Therapie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu befähigen.

Unser vollständiges Konzept finden Sie nachstehend zum Download.