16.07.2018
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenb├╝ren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind f├╝r Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 10. Juli 2018. [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Startseite JRK
Wer wir sind
JRK-Kalender
Happy Camp - 2018
Jugendfreizeit Wangerooge
Notfalldarstellung
Schulsanitätsdienst
Internationales
JRK-Kampagne
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
16.07.2018
Kleidershop Ibbenb├╝ren ├Âffnet wieder am 16.07.2018. Sonderaktionen
20.07.2018
Blutspende In Recke
21.07.2018
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich
21.07.2018
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenb├╝ren
21.07.2018
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen f├╝r Kinder
21.07.2018
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
24.07.2018
Blutspende in Hopsten
24.07.2018
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich als Zweitage-Kurs
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
┬ę 2018
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-Leitsatz


Willkommen beim JRK Tecklenburger Land!


JRK Tecklenburger Land
Groner Allee 27
D- 49477 Ibbenbüren

Tel: 0 54 51 / 59 02 - 0
Fax: 0 54 51 / 59 02 - 29
Email >>
 


15.04.2014
Kleine Klimahelfer pflanzen Baum
Mit einer Baumpflanzung endete an vergangenen Wochenende das Projekt „Klimahelfer“ der Vorschulkinder im Ibbenbürener DRK-Kindergarten Regenbogen.

Das Jugendrotkreuz (JRK) Tecklenburger Land hatte im Rahmen seiner bundesweiten Kampagne zum Klimawandel in Kooperation mit der Einrichtung an vier Terminen kindgerecht über die Folgen der globalen Erwärmung für Pflanzen, Tiere und Menschen informiert. Die JRK-Kampagnenbeauftragte Linda Kellermeyer aus Westerkappeln wurde dabei von Eisbär „Henry“ unterstützt, der den Kindern unter anderem vom schmelzenden Eis am Nordpol erzählte. Er und Kellermeyer vermittelten den Projektteilnehmern auch, was jeder einzelne dazu beitragen kann, den Klimawandel und seine Folgen möglichst gering zu halten.




Damit am Ende nicht nur in der blanken Theorie über das Thema gesprochen wurde, stellte das gemeinsamen Pflanzen eines Baumes den praktischen Abschluss des Projekts dar. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorstand des DRK Tecklenburger Land, Bernadette Wiegand, und Kindergartenleiterin Julia Wehner pflanzten die Kinder einen Obstbaum an passender Stelle auf das Gelände der Einrichtung. Hier soll er für zukünftige Generationen von Kindern unter anderem als Schattenspender dienen. Nach getaner Arbeit durften sich die neuen Klimahelfer dann über eine Urkunde und selbstgebackene Apfelmuffins freuen.



« zurück






CMS - KLEMANNdesign.biz