14.11.2018
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂĽren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂĽr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 12. Nov. 2018. [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
14.11.2018
+++abgesagt+++Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich als Zweitage-Kurs
15.11.2018
Blutspende in Riesenbeck
16.11.2018
Blutspende in PĂĽsselbĂĽren/ Familienzentrum
16.11.2018
Blutspende in Ledde
16.11.2018
Blutspende in Bevergern
17.11.2018
+++abgesagt+++Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂĽren
17.11.2018
+++abgesagt+++Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂĽr Kinder
19.11.2018
Blutspende in Lotte
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-Leitsatz


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


Neues vom DRK Tecklenburger Land
weiter> 12.11.2018
Neu gesucht (m/w): Logopäde, Erzieher, Fachkraft für Einzelintegration, Hausmeister
Wir heißen Sie willkommen beim DRK und freuen uns auf Ihre Bewerbung. Der Bedarf an neuen, qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steigt ständig. Bitte machen Sie auch Freunde und Verwandte auf unsere Stellenangebote aufmerksam. Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Stellenangebote im Bereich des Tecklenburger Landes. Bitte klicken Sie auf die jeweilige Angebotszeile, um direkt zur Stellenausschreibung zu gelangen:
weiter »
weiter> 06.11.2018
Torben ist einfach umgefallen! Was nun?
Bereits im Mai 2017 organisierte das Jugendrotkreuz Tecklenburger Land eine Informationsveranstaltung, die unseren Jüngsten zeigt, dass auch sie Lebensretter sein können...
weiter »
weiter> 31.10.2018
Im Notfall wissen, wie es geht
Schulsanitäter/-innen bilden sich in den Herbstferien beim DRK - Kreisverband rund um das Thema Erste-Hilfe fort.
weiter »
weiter> 23.10.2018
Geht nicht, gibt’s nicht
Das Inklusionsprojekt mit dem Zirkus ZappZarapp und dem familienunterstĂĽtzenden Dienst (FUD) des DRK zeigt wie einfach Inklusion sein kann.
weiter »
weiter> 23.10.2018
Perspektiven in der Ehrenamtsarbeit aufzeigen
Informationsveranstaltung gab Vertreter/-innen der DRK-Ortsvereinen einen umfassenden Einblick in das Gebiet des Ehrenamts in der Sozialen Arbeit und Wohlfahrtspflege.
weiter »
weiter> 22.10.2018
Sexting als Thema der Jugendrotkreuz-Gruppenleiterschulung
Auch für Jugendliche aus dem Altkreis Tecklenburg ist „Sexting“ und seine sozialen Folgen schon längst kein neues Phänomen mehr.
weiter »
weiter> 15.10.2018
Neue FuĂźball-Torwand fĂĽr DRK-Hausgemeinschaft Mittendrin
Der Hopstener Heinz Berling spendet Torwand und Fußbälle an das DRK
weiter »
weiter> 15.10.2018
Bestnoten fĂĽr Auszubildende des DRK
Mira Deiting ist bereits die dritte Auszubildende in Folge, welche ihre Ausbildung mit einem sehr gut abgeschlossen hat.
weiter »
weiter> 02.10.2018
Statement zu den aktuellen Vorfällen im Weltentdecker Kindergarten in Ibbenbüren
Ibbenbüren (02.Oktober 2018) – Johannes Hille Vorstandsvorsitzender des DRK Tecklenburger Land – zeigt sich zutiefst erschüttert über die Vorfälle in der heilpädagogischen „Sterngruppe“ im Weltentdecker Kindergarten in Ibbenbüren und zudem menschlich schwer enttäuscht von den verantwortlichen Erzieherinnen und der Kindergartenleitung.
weiter »
weiter> 07.09.2018
Playmobil & DRK: Rettungshelfer fĂĽr das Kinderzimmer
Wer kennt sie nicht, die Spielfiguren von Playmobil: In diesem Jahr können sich Kinder auf eine neue Themenwelt freuen, denn das Rote Kreuz hält Einzug in die Spielzeugkisten. Mit verschiedenen Spielsets können Kinder die Arbeit des DRK kennenlernen und Hilfsszenen nachstellen. Erhältlich ab der 35. Kalenderwoche.
weiter »
weiter> 05.09.2018
Erste-Hilfe- Kenntnisse alle zwei Jahre erneuern
Mehr als 1,7 Millionen Menschen hat das Deutsche Rote Kreuz im vergangenen Jahr in Erster Hilfe ausgebildet. „Die Erste-Hilfe-Kenntnisse sollten möglichst alle zwei Jahre aufgefrischt werden“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin anlässlich des diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tages am 8. September 2018. „Das Rote Kreuz hat für jede Aus-gangssituation den richtigen Kurs. Bei uns kann jeder helfen lernen.“
weiter »
weiter> 22.08.2018
Neues JRK-Projekt: Der Kleiderkreislauf
Das Jugendrotkreuz Tecklenburger Land gibt den Startschuss fĂĽr ein neues Projekt in den Grundschulen. Viele fragen sich: "Wohin nur mit den Sachen, die ich nicht mehr brauche?"...
weiter »
weiter> 06.08.2018
Stau: Bitte denken Sie an die Rettungsgasse!
In den Sommerferien sind Staus und dichter Verkehr vorprogrammiert. „Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht und Signalhorn auftauchen, zählt jede Sekunde für den Rettungseinsatz...
weiter »
weiter> 05.08.2018
Hitzschlag – drei Tipps, wie man richtig hilft
Anhaltende Hitze und körperliche Überanstrengung können bei den derzeitigen Rekordtemperaturen zu schweren gesundheitlichen Komplikationen, wie einem Hitzschlag führen. „Ein Hitzschlag kann lebensbedrohlich werden“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin und gibt Tipps für diesen Fall:
weiter »
weiter> 13.07.2018
Kleidershop Ibbenbüren eröffnete neu am 16.07.2018
Wochenlang renovierten wir in Ibbenbüren unseren DRK Kleidershop „Jacke wie Hose“. Das Ladenlokal betreiben wir bereits seit 10 Jahren. Nun ist alles übersichtlicher heller und freundlicher.
weiter »
weiter> 10.07.2018
Zecken haben Hochsaison – bei Zeckenbiss sofort handeln!
Experten sprechen bereits von einem „Zeckensommer“. „Panik ist jedoch definitiv nicht angebracht“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin, „dennoch sollte man Zecken-`Bisse´ möglichst vermeiden und bei Symptomen sofort handeln“ und er rät:
weiter »
weiter> 26.06.2018
Sommer, Sonne, Strand und eine wunderschöne Finca
DRK Tecklenburger Land organisiert Urlaub auf Mallorca für Menschen mit Handicap. Vom 02. bis 09. Juni traten zehn junge Gäste und sechs Betreuer ihre Reise nach Mallorca an. Los ging es vom Flughafen Münster/Osnabrück in Richtung Palma de Mallorca. Dort angekommen fuhr der Reisebus nach Can Picafort zu einer wunderschönen Finca, dem Feriendomizil.
weiter »
weiter> 19.06.2018
Unser Pflegedienst erweitert sein Angebot: Senioren-Kochgruppe
Wir laden Sie herzlich ein zur neu gegrĂĽndeten Kochgruppe - speziell fĂĽr Seniorinnen und Senioren.
weiter »
weiter> 13.06.2018
DRK Kleidershop IbbenbĂĽren baut um - Sonderangebote
Alles soll heller, schöner und übersichtlicher werden. Um die nötigen "Freiräume" zu schaffen, startet der freundliche Kleidershop an der Groner Allee 40 in Ibbenbüren eine Sonderverkaufs-Akton.
weiter »
weiter> 12.06.2018
Papageien, Vulkan & Sonne
Urlaub auf Teneriffa fĂĽr Menschen mit Handicap war ein voller Erfolg. Am 20. April traten acht junge Erwachsene und drei DRK-Betreuer des Familien unterstĂĽtzenden Dienstes ihre Reise nach Teneriffa an.
weiter »
weiter> 06.06.2018
Facebook Seiten des DRK sind wieder online!
Auf Grund des aktuellen EuGH-Urteils zum Datenschutz auf Facebook wurden die Facebook-Seiten des DRKs Tecklenburger Land "DRK Tecklenburger Land","Jugendrotkreuz Tecklenburger Land", "DRK Rettungswache Westerkappeln" und "FamilienunterstĂĽtzender Dienst Drk Te" kurzfristig OFFLINE gesetzt. Dies nahmen wir am 08.06.2018 zurĂĽck, weil wir erst, wenn eine entsprechende bundesdeutsche Verordnung erteilt wird, entsprechend reagieren werden.
weiter »
weiter> 28.05.2018
FĂĽnf Jahre DRK-WG in Hopsten fĂĽr Menschen mit Behinderung
Für viele der 14 Mieter des Intensiv Ambulanten Wohnens (IAW) für Menschen mit Behinderung „Mittendrin“ in Hopsten ist diese moderne Wohngemeinschaft seit fünf Jahren Ihr Zuhause.
weiter »
weiter> 28.05.2018
Ein neuer Transporter fĂĽr die Freunde vom lettischen Roten Kreuz
Seit 23 Jahren pflegt das Deutsche Rote Kreuz Tecklenburger Land eine enge Freundschaft mit den Kammeraden vom Lettischen Roten Kreuz aus Riga. In diesem Jahr feiern die Rotkreuzler aus Riga ihr 100jähriges Bestehen.
weiter »
weiter> 07.05.2018
Neuer Kurs! Marte Meo Kursangebot 2018 im DRK Familienzentrum Ladbergen
Marte Meo – abgleitet aus dem Lateinischen – heißt „etwas aus eigener Kraft zu erreichen“! Das ist die Philosophie des videogestützen Beratungsansatzes zur entwicklungsfördernden Kommunikation, der von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt wurde und inzwischen in 34 Ländern erfolgreich eingesetzt wird.
weiter »
weiter> 18.04.2018
Das Jugendrotkreuz Tecklenburger Land organisiert Reise nach Solferino.
Wo Alles anfing: Eine Reise mit dem Jugendrotkreuz Tecklenburger Land vom 20. bis 24. Juni 2018. Kosten: 240 Euro pro Person (inclusive Selbstverpflegung in der Gruppe) Anmeldung bis zum 13.Mai 2018 möglich.
weiter »
weiter> 05.04.2018
Unsere neue Kreisjugendreferentin
Seit dem 1. April ist Jannike Reimold die neue Kreisjugend- und Bildungsreferentin für das Jugendrotkreuz im DRK-Kreisverband Tecklenburger Land. Die 31-jährige Nachfolgerin von Jo Henning Richter ist studierte Sozialpädagogin und psychologische Beraterin.
weiter »
weiter> 04.04.2018
Weltgesundheitstag: Was gehört in eine Hausapotheke?
Rund 75 Prozent der Menschen in Deutschland sind zufrieden mit der medizinischen Versorgung. Doch bei plötzlichen Gesundheitsbeschwerden ist es gut, einen Vorrat an Medikamenten im Haus zu haben, der nachts oder am Wochenende über die schlimmsten Auswirkungen hinweghilft.
weiter »
weiter> 13.03.2018
DRK lokal Ausgabe 23 ist online
Unsere Hauspostille wurde bereits unseren Mitgliedern per Post zugesandt. Nun steht sie online fĂĽr Alle zur VerfĂĽgung. Der DRK-Bundeswettbewerb 2017, neue Angebote fĂĽr Senioren, ein Trommelprojekt im Kindergarten...
weiter »
weiter> 06.03.2018
FSJ oder BFD? Dein soziales Engagement hilft vielen, vielen Menschen.
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD) Soziales Engagement beim DRK – Ein Pluspunkt im Lebenslauf. Sammle bei uns erste Berufserfahrungen, gewinne Einblick in soziale Bereiche und beeindrucke spätere Arbeitgeber!
weiter »
weiter> 04.03.2018
Freizeitgruppe DRK-Tagespflege – Jetzt anmelden!
Das DRK Tecklenburger Land bietet für hilfs-, pflegebedürftige und demenzkranke Menschen ab Februar monatlich (letzter Mittwoch im Monat) eine Freizeitgruppe für Interessierte der Tagespflege Ibbenbüren an. Die Eröffnung der Einrichtung ist für Sommer 2019 geplant. Schon jetzt kann sich die Freizeitgruppe treffen und das aktive Leben der zukünftigen Tagesgäste und Mitarbeiter kennenlernen.
weiter »
weiter> 01.03.2018
Wie man Erfrierungen behandelt
Angesicht der anhaltenden Minustemperaturen, die für die nächsten Tage angekündigt wurden, rät DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin: „Bei extremer Kälte sollte man sich grundsätzlich nicht zu lange im Freien aufhalten, sondern möglichst immer wieder Aufwärmphasen einlegen.
weiter »
weiter> 13.02.2018
DRK warnt vor zugefrorenen Gewässern – wie helfen bei Eiseinbruch?
Wenn die Frostgrade Eisschichten auf die Gewässer zaubern, ist die Verlockung groß, sich auf die vereisten Flüsse und Seen zu wagen. „Ein Spaziergang auf einem nicht freigegebenen Gewässer ist gefährlich und kann zu einem Einbruch ins Eis führen“, warnt Andreas Geuther von der DRK-Wasserwacht. „Die einsetzende Unterkühlung führt schon nach wenigen Minuten zum Ertrinken“.
weiter »
weiter> 05.02.2018
JRK Kreisjugendreferent_in gesucht
Das DRK Tecklenburger Land sucht zum 01. März eine_n Kreisjugendreferent_in als Nahtstelle zwischen professioneller Organisation und jungem Ehrenamt. Update: Be­wer­bungs­frist ist am 05.02.2018 abgelaufen.
weiter »
weiter> 23.01.2018
Sicherer Umgang mit dem Internet - Workshop-Angebot
Den sicheren Umgang im Internet lernen - ein Projekt für Jugendliche –und junge Erwachsene mit -und ohne Handicap. Umgang und Sicherheit im Internet sowie die Relevanz von persönlichen Informationen in öffentlichen Netzwerken ist gerade bei Jugendlichen und jungen Erwachsen ein aktuelles Thema.
weiter »
weiter> 18.01.2018
Neue Stellenangebote, auch mit Leitungspositionen
Für unsere Kindertagesstätten in Lengerich (2), Saerbeck(1) und Ladbergen(1) suchen wir Leitungskräfte in Vollzeit. Aber auch Fach- und Ergänzungskräfte, Küchenhilfen und eine Fachkraft in der Lohnbuchhaltung werden gesucht.
weiter »
weiter> 17.01.2018
Anmeldestart fĂĽr die JRK-Ferienfreizeit auf Wangerooge
Wie im vergangenen Jahr veranstaltet das Jugendrotkreuz (JRK) Tecklenburger Land auch im kommenden Sommer 2018 eine Ferienfreizeit für 13 bis 16 jährige Jugendliche auf der Nordseeinsel Wangerooge.
weiter »
weiter> 03.01.2018
Unsere neue Kindertagesstätte in Dreierwalde
Bereits am 01. Dezember 2017 erfolgte der offizielle erste Spatenstich fĂĽr den neunten DRK-Kindergarten im Tecklenburger Land. Im Laufe des Sommers 2018 erwarten wir den Status "bezugsfertig".
weiter »
weiter> 02.01.2018
DRK Jahreshauptversammlung. RĂĽckblick auf ein erfolgreiches Jahr
"Ausgezeichnete Arbeit".Präsident Heinz Hüppe zeichnete verdiente Mitglieder des DRK Kreisverbandes aus.
weiter »
weiter> 29.12.2017
Was tun, wenn der Silvesterböller ins Auge geht?
Die Silvesternacht ist für die meisten Menschen ein ganz besonderes Erlebnis. Es wird ausgelassen gefeiert - mitunter mit schwerwiegenden Folgen, wie Handverletzungen, abgerissenen Fingern, Verletzungen am Auge oder Schädelverletzungen.
weiter »
weiter> 07.12.2017
Rettungssanitäter(in) für die DRK-Rettungswache in Westerkappeln
Sie sind Rettungssanitäter(in) und möchten das Team der Rettungswache Westerkappeln unterstützen? Dann bewerben Sie sich bitte. Ab Februar 2018 wird der Personalbestand erneut aufgestockt.
weiter »
weiter> 29.10.2017
Das Trommelprojekt des Ladbergener DRK-Kindergartens kann bald starten
Durch die Teilnahme am "Leuchtfeuer" Spendenvoting der Sparda Bank im Mai 2017 erhielt der DRK-Kindergarten "Die kleinen Strolche" einen der Filialpreise in Höhe von 1000 Euro. Am Freitag, 27.10.2017 bekam KiGa-Leiter Jan-Hendrik Stockmann Besuch aus Ibbenbüren. Marcus Bögge von der Sparda Bank übergab im Rahmen einer kleinen Informationsrunde den Spendenscheck.
weiter »
weiter> 29.10.2017
DRK Kleidershop Lengerich ist nach Wasserschaden-Sanierung wieder geöffnet
Lange hat´s gedauert. Den zerstörten Fußboden herausreißen, Trocknungsanlage wochenlang laufen lassen, neuen Fußboden verlegen, Regale aufbauen - Alles ist bereit zur Wiedereröffnung.
weiter »
weiter> 29.10.2017
Danke, Mira Kowalski!
Miroslawe (Mira) Kowalski hat seit der Kleidershop Eröffnung im Jahr 2004 ehrenamtlich das Team „Jacke wie Hose“ tatkräftig unterstützt. Bereits viele Jahre zuvor organisierte sie die damalige „Kleiderkammer“ in der Kreisgeschäftsstelle des DRK in Ibbenbüren.
weiter »
weiter> 25.10.2017
Abrechnungsmodalitäten für betriebliche Ersthelfer ändern sich
Bisher war es möglich, Erste Hilfe Kurse für [betriebliche Ersthelfer] nach der Veranstaltung mit der jeweiligen Berufsgenossenschaft abzurechnen. Ab November 2017 ändert sich das Genehmigungs- und Anmeldeverfahren.
weiter »
weiter> 21.10.2017
Neuer DRK-Kindergarten in Tecklenburg sucht päd. Fachkraft
Für diese DRK-Einrichtung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft (m/w) mit einem Beschäftigungsumfang von 33 Stunden pro Woche. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2018.
weiter »
weiter> 13.10.2017
DRK Familienzentrum Ladbergen sucht eine Fachkraft für den heilpäd. Bereich
Für unsere Einrichtung suchen wir im Rahmen einer Abwesenheitsvertretung ab 15.11.2017 eine Fachkraft für den heilpädagogischen Bereich. Der Beschäftigungsumfang liegt bei 20,00 bis 25,00 Stunden pro Woche und ist zunächst befristet bis zum 17.02.2018.
weiter »
weiter> 05.10.2017
Pilzvergiftungen sind besonders tĂĽckisch: So helfen Sie richtig!
Die Pilzsaison ist in diesem Jahr besonders lang und ergiebig. Dadurch stieg Zahl der Pilzvergiftungen rasant an. Bereits im Juli hatte sich nach Angaben des Giftinformationszentrums-Nord (zuständig für Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein) die Zahl der Pilzvergiftungen im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt.
weiter »
weiter> 26.09.2017
Fach- und Ergänzungskräfte für Kindertagesstätte in Ibbenbüren gesucht
Der DRK-Kindergarten „Regenbogen“ ist eine Einrichtung des DRK Tecklenburger Land e.V. Es handelt sich hier um eine Fünf-Gruppen-Anlage, in der 87 Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 4. Lebensmonat bis zum Einschulungsalter betreut werden.
weiter »
weiter> 18.09.2017
Auch im Jahr 2017 kommen die Sieger aus IbbenbĂĽren
Auch den diesjährigen DRK-Bundeswettbewerb 2017 am 16. September 2017 in Ibbenbüren hat eine Rotkreuzgemeinschaft aus Ibbenbüren (DRK-Kreisverband Tecklenburger Land/DRK- Landesverband Westfalen-Lippe) gewonnen. Bereits beim DRK- Bundeswettbewerb 2016 in Baden-Württemberg hatte eine Rotkreuzgemeinschaft aus Ibbenbüren den ersten Platz geholt.
weiter »
weiter> 13.09.2017
DRK kürt bestes Erste-Hilfe-Team Deutschlands
Die besten Rotkreuz-Sanitäter ermitteln am Samstag, den 16. September 2017 in Ibbenbüren (Nordrhein-Westfalen) ihre Champions. Ausrichter des alljährlich stattfindenden Wettbewerbs mit 18 Teams und mehr als 100 Teilnehmern ist 2017 der Vorjahressieger aus dem DRK-Kreisverband Tecklenburger Land.
weiter »
weiter> 08.09.2017
Ambulant unterstütztes Wohnen, eine Jobchance für Sie.
Im Tecklenburger Land entstehen immer mehr Hausgemeinschaften für Menschen mit Behinderungen, in denen es möglich ist, selbständig zu wohnen - Mit professioneller Unterstützung des DRK-Fachdienstes "Ambulant unterstütztes Wohnen".
weiter »
weiter> 07.09.2017
Erste Hilfe am Hund - Auch Ihr Vierbeiner kann in Not geraten
Was liegt näher, als sich - neben der Liebe zum Menschen - auch für Tiere einzusetzen? Am 22.10.2017 bietet der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. von 09:30 bis 13:30 Uhr erstmalig den Lehrgang "Erste Hilfe am Hund" an.
weiter »
weiter> 09.08.2017
JRK-Sommerfreizeit 2017 auf Wangerooge.
Wie im vergangenen Jahr veranstaltet das Jugendrotkreuz (JRK) Tecklenburger Land auch in diesem Sommer 2017 eine Ferienfreizeit für 13 bis 16 jährige Jugendliche auf der Nordseeinsel Wangerooge.
weiter »
weiter> 26.07.2017
Marte Meo Kursangebot 2017 im DRK Familienzentrum Ladbergen
Marte Meo – abgleitet aus dem Lateinischen – heißt „etwas aus eigener Kraft zu erreichen“! Das ist die Philosophie des videogestützen Beratungsansatzes zur entwicklungsfördernden Kommunikation, der von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt wurde und inzwischen in 34 Ländern erfolgreich eingesetzt wird.
weiter »
weiter> 20.07.2017
Was bedeutet es, auf der Flucht zu sein?
Live-Action-Rollenspiel „Youth on the Run“ am Wochenende in Nottuln. „Was du hörst, wirst du vergessen. Was du siehst, daran wirst du dich erinnern. Was du selbst erlebst, wirst du verstehen.“ Diesem Leitgedanken werden 30 junge Menschen am kommenden Wochenende (vom 22. auf den 23.07.2017) in Nottuln folgen:
weiter »
weiter> 14.07.2017
Schulsanitätsdienst- Wettbewerb 2017 in der Gemeinschaftshauptschule Lotte
Es war beeindruckend, wie reibungslos die Veranstaltung ablief. Lesen Sie dazu den Zeitungsbericht der NOZ von Erna Berg:
weiter »
weiter> 07.07.2017
G 20-Gipel in Hamburg: DRK-LV Westfalen-Lippe hilft
Mehr als 150 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, der Feuerwehr, der Malteser, Johanniter und der DLRG halten sich derzeit am südlichen Stadtrand von Hamburg für einen möglichen Einsatz im Umfeld des G20-Gipfels bereit. Neben Kräften aus dem Kreis Steinfurt sind insbesondere auch die Kreise Gütersloh und Lippe, die Stadt Bielefeld und der Hochsauerlandkreis eingebunden.
weiter »
weiter> 12.06.2017
DRK-Präsident Seiters: Humanitäre Lage im Jemen immer dramatischer
Die humanitäre Lage im Jemen wird nach dem Ausbruch der Cholera immer dramatischer. Zudem steht das Land, das von einem schweren bewaffneten Konflikt gezeichnet ist, am Rande einer Hungersnot. Der Cholera-Ausbruch hat innerhalb von nur rund vier Wochen bis jetzt mindestens 789 Menschen getötet,
weiter »
weiter> 09.06.2017
Unser DRK-Beitrag zum Rekordtag am Radelsonntag
Wir möchten die Bevölkerung vorab schon auf den Wettbewerb aufmerksam machen. Daher findet im Rahmen des Radelsonntags und „Rekordtag“ in Ibbenbüren auf dem Neumarkt am 11. Juni 2017 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing der Stadt Ibbenbüren ein Rekordversuch statt. Ziel des Rekordes ist es so viele Herz-Lungen-Wiederbelebungen durchzuführen wie möglich.
weiter »
weiter> 07.06.2017
Vielen Dank, Ursula Wübbenhorst.
Ursula Wübbenhorst übernahm vor zwei Jahren die Koordination unseres Menüdienstes "Essen auf Rädern". In den drei Jahren davor qualifizierte sie sich beim DRK-Kreisverband zur Bürokauffrau. Wir möchten uns auf diese Weise für ihr Engagement bedanken. Die Leitung und Übergabevorbereitung des DRK-Menüdienstes an die Firma Apetito im Juli 2017 erfolgt durch Lea Prodan.
weiter »
weiter> 02.06.2017
Schulsanitätsdienst- Wettbewerb 2017 in Lotte
am 05.07.2017 findet der diesjährige SSD-Wettbewerb in der Gemeinschaftshauptschule Lotte statt. In den Bereichen "Musisch-Kulturell", "Soziales", "Erste-Hilfe", "Teamgeist" und "Spiel und Sport" werden die teilnehmenden Schulteams aus dem Tecklenburger Land herausgefordert. Fair Play Ehrensache!
weiter »
weiter> 29.05.2017
APETITO übernimmt Organisation und Abwicklung des Menüdienstes
Das DRK Tecklenburger Land wird ab 03. Juli 2017 zur Versorgung seiner ca. 200 Tischgäste mit Essen auf Rädern die enge Zusammenarbeit mit der Firma APETITO intensivieren. Darauf hat Johannes Hille, Geschäftsführer DRK Tecklenburger Land, hingewiesen.
weiter »
weiter> 22.05.2017
JRK-Landeswettbewerb 2017 beim Gastgeber Siegen
Zweihundert kleine und große Piraten enterten am 20. Mai 2017 das „Segelschiff Gymnasium am Löhrtor“. Ausrichter der diesjährigen Landeswettbewerbe in den Stufen" Bambini"," Stufe 1" und "Stufe 2" war der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein.
weiter »
weiter> 22.05.2017
Erste Hilfe beim Grillunfall - So helfen Sie richtig
Das verlängerte Wochenende zu Himmelfahrt ist wie geschaffen für einen ausgedehnten Grillabend. Doch Vorsicht: Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu rund 4.000 Grillunfällen. Häufig sind schwere Verbrennungen die Folge. Sie können lebensbedrohlich sein. Das DRK erklärt, wie Sie bei einem Grillunfall richtig helfen.
weiter »
weiter> 20.05.2017
Was tun, wenn Mama umkippt
Ein Bericht von unserem neunen Kurs Erste Hilfe mit Kindern und Eltern - Quelle: Ibbenbürener Volkszeitung, 20. Mai 2017, Autorin: Anke Beiing [Ibbenbürener Volkszeitung]

weiter »
weiter> 15.05.2017
Zwei Jahre DRK-Kleidershop Jacke wie Hose in Lengerich
Zwei Jahre nach Eröffnung kann sich das Team über die positive Resonanz sehr freuen. Die kleinen Gäste kommen gerne zum malen, während die Eltern shoppen gehen. Babys können bei uns gewickelt werden. Besonders wichtig sind uns persönliche Gespräche mit unseren Besuchern und Kunden.
weiter »
weiter> 08.05.2017
Bundesweite Aktion: DRK – kein kalter Kaffee
Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, zum Beispiel in Münster. „Wir haben den Weltrotkreuztag zum Anlass genommen, um mit unseren Mitbürgern ins Gespräch zu kommen“, sagte Dr. Fritz Baur, Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe.
weiter »
weiter> 13.04.2017
25 Jahre für den DRK-Kreisverband
Christa Köthur ist die heutige Jubilarin, bei der wir uns auch hier für ihren langjährigen Einsatz im Bereich der Mitgliederbetreuung und des DRK-Suchdienstes herzlich bedanken möchten. In einer kleinen Feierrunde überreichte der Vorstandsvorsitzende Johannes Hille Blumen und ein Überraschungsgeschenk. Wir gratulieren herzlich!
weiter »
weiter> 12.04.2017
Hunger und Dürre in Afrika/Jemen
Rotes Kreuz unterstützt „Berliner humanitären Appell“ gegen Hungersnot. Die Hungerkrise in Teilen Afrikas und im Jemen spitzt sich weiter zu. „20 Millionen Menschen in Südsudan, Somalia, Jemen und dem Nordosten Nigerias droht akut eine Hungersnot, für Teile des Südsudan wurde sie von den Vereinten Nationen (UN) bereits ausgerufen“,
weiter »
weiter> 31.03.2017
Verkürzung der Erste-Hilfe-Ausbildung erfolgreich
Die vor zwei Jahren in Kraft getretenen umfangreichen Änderungen bei der Erste-Hilfe-Ausbildung haben sich bewährt. Zu dieser Einschätzung kommt der DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin: „Die Zahl der Lehrgangsteilnehmer wächst und das Echo der Kursteilnehmer ist viel positiver als beim alten Konzept.“
weiter »
weiter> 27.03.2017
One Society - Wir geben Inklusion eine Bühne
Im Rahmen des Projektes „ONEsociety“ entdecken Jahr für Jahr 35 Teilnehmer mit und ohne Handicap in verschiedenen Workshops ihre verborgenen Talente. Angefangen von Graffiti, über Theater, Tanz, Video und Foto, sowie DIY- (Do It Yourself) Workshops, kann jeder seinen Interessen nachgehen.
weiter »
weiter> 13.03.2017
Es ist ein Albtraum, der nicht aufhört
Sechs lange Jahre müssen Menschen in Syrien bereits einen bewaffneten Konflikt ertragen. Viele Kinder kennen gar nichts anderes als Krieg, Vertreibung und desaströse Lebensbedingungen. Um zu überleben, sind inzwischen 13,5 Millionen Syrer auf humanitäre Hilfe angewiesen, mehr als vier Millionen sind ins Ausland geflohen.
weiter »
weiter> 01.03.2017
Hungersnot und Dürre in Afrika
DRK: "Millionen Menschen sind bald auf Lebensmittelhilfe angewiesen" Das DRK warnt vor einer humanitären Katastrophe infolge einer Hungersnot in gleich mehreren Ländern Afrikas. Grund ist eine extreme Dürre aber auch bewaffnete Konflikte, durch die Menschen vertrieben und die Äcker nicht mehr bestellt wurden.
weiter »
weiter> 08.02.2017
Schnelle Hilfe holen mit der 112 – aber nicht bei Bagatellfällen
Was ist ein Notfall? Wann hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst? Wofür ist der Giftnotruf zuständig? Wenn Menschen in Not sind, muss es schnell gehen. Das Deutsche Rote Kreuz erklärt zum Europäischen Tag des Notrufs 112 am 11. Februar, welche Nummer wann die richtige ist.
weiter »
weiter> 02.02.2017
Neuer Wachleiter in der DRK Rettungswache Westerkappeln
Nach zwei Jahren intensiver Aufbauarbeit der DRK Rettungswache Westerkappeln übergibt Lars Boß die Wachleitung an Andre Jongebloed. Im Februar 2015 wurde der Probebetrieb der Rettungswache Westerkappeln aufgenommen.
weiter »
weiter> 16.01.2017
Bei anhaltender Kälte auf Unterkühlung achten
Für die nächsten Tage sind Minusgrade angesagt, die uns in den Wintermodus zwingen, der Unterkühlungs- und Glatteisgefahr mit sich bringt. DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin gibt Tipps, wie Sie sich beim Aufenthalt im Freien durch vorbeugende Maßnahmen vor diesen Gefahren schützen und im Ernstfall Erste Hilfe leisten können.
weiter »

CMS - KLEMANNdesign.biz