15.11.2019
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂŒren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂŒr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 06.11.2019 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Fachdienstleistungen (FrĂŒhförderung, Wohngruppen, Beratung, UnterstĂŒtzung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
15.11.2019
Blutspende in Lotte-Wersen
16.11.2019
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂŒr Kinder
16.11.2019
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂŒren
18.11.2019
Blutspende in PĂŒsselbĂŒren/ Familienzentrum
18.11.2019
Blutspende in Lotte
19.11.2019
Erste Hilfe Ausbildung in IbbenbĂŒren als Zweitage-Kurs
19.11.2019
Blutspende in Lengerich
20.11.2019
Blutspende in Halverde
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
DRK-TE App
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land



Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfÀltigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


24.04.2019
Menschlichkeit als PrÀmisse
Tecklenburger Land (24. April 2019). Vier Jahre sind seit der offiziellen Eröffnung des DRK-Kleidershops in Lengerich bereits vergangen. Eine Zeit, in der viel geschehen ist, berichtet die Doppelleitung bestehend aus Maria Wesendrup und Tanja Harte-Dabic.
Begonnen hatte demnach alles im Jahr 2015 mit dem leerstehenden Ladenlokal an der Altstadt 3 in Lengerich. Laut Harte-Dabic musste viel Zeit und Liebe in die 400 Quadratmeter große Örtlichkeit investiert werden, damit es den Charme bekam, welches es auch jetzt zu einem Anziehungspunkt fĂŒr die Kunden macht. „Es ist uns wichtig, dass sich wirklich jeder Kunde hier wohl fĂŒhlt und gerne wiederkommt.“ Ein Dauerbrenner unter den Kunden ist die einmal im Monat stattfinden Aktionswoche, bei der tĂ€glich wechselnde Artikel um 50 Prozent reduziert sind. Aber auch heute zum Fest des Tages werden die Kunden zusĂ€tzlich mit Kaffee und Waffeln begrĂŒĂŸt.




Kunden des Kleidershops kommen, so erzĂ€hlen die zwei, sogar aus MĂŒnster und Dortmund. Aber auch im Einzugsgebiet von Lengerich hat sich der Kleidershops im Laufe der vier Jahre sehr gut etabliert. Wesendrup erinnert sich bei der Gelegenheit an den Wasserschaden vor zwei Jahren, welcher zu einer drei monatigen Schließung des Kleidershops fĂŒhrte: „In Lengerich wurden wir fast tĂ€glich angesprochen, ob und wann der Kleidershop wieder öffnet. Da haben wir gemerkt, wie viele schon auf den Kleidershop zĂ€hlen.“

RĂŒckblickend hat sich in den vier Jahre vor allem der strukturelle Aufbau innerhalb des Kleidershops weiterentwickelt. So gibt es aktuell eine Kinder-, Damen- und Herrenabteilung und ein Bereich fĂŒr Spielwaren. Und auch das Lager des Kleidershops bietet viel StauflĂ€che und feste ArbeitsflĂ€chen fĂŒr die Annahme, das Sortieren und Auszeichnen der Ware. Denn ohne die vielen Ehrenamtlichen wĂ€re das alles so nicht machbar, erklĂ€rt Wesendrup.

Das Team um Wesendrup und Harte-Dabic besteht aktuell aus 17 ehrenamtlichen Helferinnen. Und Hilfe wird immer gesucht: „Wir freuen uns natĂŒrlich immer ĂŒber zusĂ€tzliche Ehrenamtliche. Wichtig ist uns, dass die Menschen teamfĂ€hig und verantwortungsbewusst sowie eine gute Portion Menschlichkeit mitbringen“, erklĂ€rt Harte-Dabic. Denn zum alltĂ€glichen GeschĂ€ft gehört nicht nur die Annahme, das Sortieren und Auszeichnen von Kleiderspenden, sondern auch der Kundenkontakt und damit einhergehend auch das offene Ohr fĂŒr tief berĂŒhrende Lebensgeschichten und menschliche Schicksale.

« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz