15.09.2019
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂŒren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂŒr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 12.09.2019 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Fachdienstleistungen (FrĂŒhförderung, Wohngruppen, Beratung, UnterstĂŒtzung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
13.09.2019
Freitag und Sonntag: Blutspende in Laggenbeck
15.09.2019
Erste Hilfe am Hund
16.09.2019
Erste Hilfe Ausbildung in IbbenbĂŒren als Zweitage-Kurs
21.09.2019
Erste Hilfe Kurs Angebot in Westerkappeln
21.09.2019
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂŒren
26.09.2019
Blutspende In Riesenbeck
27.09.2019
Blutspende in Ladbergen
28.09.2019
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂŒr Kinder
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
DRK-TE App
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land



Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfÀltigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


15.04.2019
Auf rund 3.398 Quadratmetern begegnen sich zukĂŒnftig Alt und Jung
Auf einer GrundstĂŒcksflĂ€che von 3.398 Quadratmetern kombiniert das DRK im Tecklenburger Land in einem dreistöckigen GebĂ€udekomplex zukĂŒnftig das Angebot einer Kindertageseinrichtung, einer Tagespflege fĂŒr Senioren sowie ein Wohnangebot fĂŒr Alleinstehende und Familien.
Zusammen bilden diese Angebotsformen das „DRK Mehrgenerationshaus - An den Wiesen“.
AnlĂ€sslich des offiziellen Spatenstichs fanden sich am Montagvormittag IbbenbĂŒrens BĂŒrgermeister Marc Schrameyer, Jugendamtsleiter Bernd Mix, das Planungsteam rund um Ludger Feldhaus (Feldhausarchitekten aus Hörstel-Riesenbeck), Judith Wedderhoff als Vertreterin der IbbenbĂŒrener Sparkasse mit einer 500 Euro-Spende sowie Vorstand, GeschĂ€ftsleitung und Teile der Belegschaft des DRK ein. Nach BegrĂŒĂŸungsworten von Heinz HĂŒppe, PrĂ€sident des DRK im Tecklenburger Land, sprach auch Marc Schrameyer zu den anwesenden GĂ€sten und beschrieb das Projekt, „als Ort der Begegnung zwischen den Generationen“. Klar herausgestellte wurde, dass das DRK als TrĂ€ger mit diesem Projekt unterschiedlichen gesellschaftlichen Trends Rechnung trage, wie dem demografischen Wandel, dem Bedarf an Kita-PlĂ€tze sowie der kritischen Wohnungsmarktsituation.




Das Mehrgenerationshaus auf dem GrundstĂŒck „Auf der Flur 10/An den Wiesen“ in IbbenbĂŒren beherbergt ab Sommer 2020 eine KindertagesstĂ€tte mit drei Gruppen (Gruppenformen eins bis drei) und insgesamt 75 PlĂ€tzen und eine Tagespflege fĂŒr 15 Senioren. Durch das Raumkonzept aber auch durch die inhaltlichen Ausrichtungen der beiden Einrichtungen werden RĂ€ume der Begegnung zwischen Jung und Alt geschaffen. Das ĂŒber den Einrichtungen liegende Wohnangebot beinhaltet 16 Wohneinheiten in der GrĂ¶ĂŸenordnung von 56 bis 97 Quadratmetern. Angeboten werden diese Wohnungen fĂŒr Menschen unterschiedlichen Alters und Lebenslagen, sodass diese sowohl auf dem freien aber auch auf dem sozialen Wohnungsmarkt angeboten werden.
„FĂŒr das ArchitektenbĂŒro Feldhaus aus Hörstel-Riesenbeck haben wir uns entschieden, da bereits die Ideen der VorgĂ€ngerprojekte (Kindergarten Wasserburg in Hörstel-Dreierwalde und Kindergarten Waldwichtel in Tecklenburg) zu 100 Prozent ĂŒberzeugt haben“, so Marlies Hentschel, DRK-Vorstandsmitglied.
Mit einem Investitionsvolumen von 4,6 Millionen Euro, ist das Mehrgenerationshaus das bislang grĂ¶ĂŸte Projekt des DRK im Tecklenburger Land.


« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz