DRK Impf-Kampagne 2021
03.07.2022
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂĽren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂĽr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr
Ehrenamtliche Betreuer
Neue Stellenangebote! Letztes Update: 13.06.2022 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Dienstleistungen (Tagespflege, Frühförderung, Wohngruppen, Beratung, Kleidershops...)
Erste Hilfe Kurse, Blutspende, Altkleider und weitere klassische Rotkreuzaufgaben
Kontakt
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Startseite JRK
Wer wir sind
Unsere Erste Hilfe Videos
Kleiderkreislauf
Klaus-Miethe-Fonds hilft
JRK-Kalender
JRK Kreiswettbewerb 2021
Notfalldarstellung
Schulsanitätsdienst
Internationales
Start Internationales
Freiwilligendienst weltwärts
Partnerschaft mit dem Lettischen RK
Suppenküche Namibia
JRK-Kampagne
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst 2022
Sie möchten helfen
Stellenbörse
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Datenschutz
Impressum
Datenschutzinformationen und Impressum zu den Corona-Testzentren



Terminkalender
01.01.2022
Erste Hilfe Kurse in IbbenbĂĽren und Lengerich
05.07.2022
Blutspende in Uffeln
07.07.2022
Blutspende in Dörenthe
15.07.2022
Blutspende in Ladbergen
15.07.2022
Freitag und Sonntag: Blutspende in Dreierwalde
19.07.2022
Blutspende in Saerbeck
20.07.2022
Blutspende im DRK-Haus IbbenbĂĽren
..
Terminkalender Komplettansicht
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

weltwärts mit dem JRK



Jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren steht das JRK Tecklenburger Land auch als erster Ansprechpartner für einen Freiwilligendienst im Ausland zur Verfügung. Das JRK bietet Dir die Möglichkeit, mit dem Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ zehn bis zwölf Monate im Ausland zu verbringen. Die Vermittlung zum weltwärts-Programm erfolgt dann über das Jugendrotkreuz im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe, das als entsendende Organisation fungiert.

„weltwärts“ wurde 2007 vom Bundesministerium für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) ins Leben gerufen, um Jugendlichen zu ermöglichen, in einem Entwicklungsland zu arbeiten und neue Horizonte zu entdecken. Seitdem konnten zahlreiche „weltwärts-Freiwillige“ in viele Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika entsendet werden. Weitere Hintergrundinformationen zu diesem Programm findet ihr unter > www.weltwaerts.de

„Weltwärts“ soll eine Plattform sein für gegenseitige Verständigung, Achtung und Toleranz: Gemeinsames Arbeiten und Lernen kennt weder Rassismus noch Ausgrenzung.Der Freiwilligendienst wird einen wichtigen Beitrag zur entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit leisten, den deutschen Nachwuchs in entwicklungspolitischen Berufsfeldern fördern und sensibilisieren für die Arbeit in unserer weltweiten Organisation.



CMS - KLEMANNdesign.biz