18.12.2018
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenb├╝ren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind f├╝r Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 17.12.2018. [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Startseite JRK
Wer wir sind
JRK-Kalender
Happy Camp - 2018
Notfalldarstellung
Schulsanitätsdienst
Internationales
JRK-Kampagne
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
18.12.2018
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenb├╝ren als Zweitage-Kurs
21.12.2018
Blutspende in Recke
26.12.2018
Blutspende im Laggenbecker Pfarreim
05.01.2019
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
19.01.2019
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
26.01.2019
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
02.02.2019
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
09.02.2019
Erste Hilfe Kurs in Ibbenb├╝ren
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
┬ę 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim JRK Tecklenburger Land!

JRK Tecklenburger Land
Groner Allee 27
D- 49477 Ibbenb├╝ren

Tel: 0 54 51 / 59 02 38
Fax: 0 54 51 / 59 02 29
Email >>
 


21.10.2014
Weltwärts nach Afrika mit dem Jugendrotkreuz?
Bewerbungen für den einjährigen Freiwilligendienst (Entsendejahrgang 2015/16) ab sofort möglich.
Ab sofort können sich junge Erwachsene um einen Platz im Freiwilligendienst „weltwärts“ beim Jugendrotkreuz (JRK) Westfalen-Lippe bewerben, denn: „Die Bewerbungsfrist für den kommenden Entsendejahrgang 2015/16 „weltwärts nach Afrika“ hat begonnen und endet, sobald alle Plätze vergeben sind, spätestens jedoch im Januar 2015“, berichtet Julia Koster, eine der JRK-Bildungsreferentinnen, die die Freiwilligen vor, während und nach ihrem Dienst intensiv betreuen.
Auch im kommenden Jahr werden das Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe und der DRK-Kreisverband Münster wieder über 50 junge Frauen und Männer „weltwärts“ nach Namibia, Tansania, Südafrika und Uganda entsenden. Dort leisten sie für zehn bis zwölf Monate einen Freiwilligendienst im „weltwärts“-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Bewerben können sich Frauen und Männer zwischen 18 und 28 Jahren, die über ein Abitur oder eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, Interesse an anderen Kulturen, Engagement, die gesundheitliche Eignung und gute englische Fremdsprachenkenntnisse mitbringen bzw. bereit sind, diese im Vorfeld der Entsendung auszubauen.




Viele der Freiwilligen werden in Projekten der Nationalen Rotkreuzgemeinschaften im Gastland tätig sein, weitere werden in Tageskliniken für behinderte Kinder, in Kinder- oder Pflegeheimen, in Seniorenheimen sowie im ersten inklusiven Kindergarten Ugandas eingesetzt. In vielen Einsatzstellen geht es zum Beispiel um die Mitarbeit bei Hilfsprojekten, um Jugendbildungsarbeit zu Themen wie HIV und Aids, Verkehrssicherheit, Trinkwasserversorgung und Hygiene, medizinische Versorgung und vielfältige soziale Arbeit.
Freiwillige werden auch in der Verbreitung des Humanitären Völkerrechts und in der Erste-Hilfe-Ausbildung aktiv werden, andere arbeiten in Förderprojekten für besonders begabte Kinder in den Townships.


JRK-Landesreferent
Christoph Schründer christoph.schruender@jrk-westfalen.de
Tel.: 0251/ 9739-220 und
JRK-Bildungsreferentin Julia Koster julia.koster@drk-westfalen.de
Tel.: 0251 / 9739-210
stehen interessierten jungen Erwachsenen aus ganz Nordrhein-Westfalen jederzeit gerne zur Verfügung.
Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen stehen bereit unter
www.jrk-westfalen.de


Download der Broschüre als PDF [klick]



« zurück






CMS - KLEMANNdesign.biz